3D Forum > ? BGE - Spieler auf feste Positionen verschieben, aber solange darf nichts anderes gehen.

? BGE - Spieler auf feste Positionen verschieben, aber solange darf nichts anderes gehen.

23.12.2017 22:17
 
NeoSa. 23 Dez. 2017, 22:17 Uhr
Hallo zusammen,

ich möchte einen Spieler auf drei feste Bahnen bewegen können, diese sollen via A/links, D/rechts angesteuert werden.

Allerdings soll der Spieler bei Tastendruck rüber gleiten, nicht beamen...und während er rüber gleitet, darf kein weiterer Tastendruck A oder D funktionieren, erst, wenn er die entsprechende bahn vorher erreicht hat.

Meine bisherigen versuche sind alle gescheitert - immer springt er, als könne er beamen.
Und mit Animation positionkeys weiss ich nicht, wie ich ihn die Animation zu ende laufen lassen kann, bevor er wieder auf Tastendruck reagiert...dabei wäre mir eine Animation am liebsten.

Hat hier wer vielleicht eine Idee, wie das geht?

Besten Dank
Neo

Aso, ja, bin neu hier - Hallo, hab vor 3 Monaten mit BGE angefangen und tausende tuts gefressen - 2D, 3D, ego, TP, J&R, Flipper...allerdings wenig python - eher logic bricks...python fang ich grad erst an.
 
TilesSo. 24 Dez. 2017, 10:40 Uhr
Hallo Neo,

Leider haben wir nicht viele BGE Nutzer hier. Das nutzt eh kaum noch jemand. Da wärst du wohl auf Blendpolis besser aufgehoben: https://blendpolis.de/
 
NeoSo. 24 Dez. 2017, 21:31 Uhr
Hallo Tiles,

vielen Dank für die Info.
Deine Aussage verunsichert mich ein wenig - BGE ist am Aussterben?

Besinnliche Feiertage
Neo
 
TilesMo. 25 Dez. 2017, 09:35 Uhr
Also ich würde das so sagen, ja. Naja, komplett aussterben vielleicht nicht. Solange sie noch kostenlos mit Blender mitgeliefert wird wird es immer jemanden geben der damit rumspielt. Und die BGE tut ja was sie soll.

Aber das Ding hat einfach zu viele Limits, ist sehr schlecht dokumentiert, hat kaum User die einem weiterhelfen könnten, und ist technisch hoffnungslos veraltet. Und dann war da noch die GPL Lizenz, die eine sinnvolle Veröffentlichung zwar nicht verhindert, aber doch recht kompliziert macht ...

Es gibt halt mit Unreal und Unity zwei kostenlose Alternativen die die BGE in allen Bereichen aus den Socken haut. Schneller am Ziel und leichter zu bedienen, technisch auf der Höhe der Zeit, riesige Userbase, viele viele Tutorials, und keine GPL Hürde. Und damit werden AAA Spiele gemacht. Und wenn du unbedingt auf Open Source bestehst gäbe es noch Godot. Wieso sich dann also noch mit der BGE rumplagen?

Aber das musst du natürlich selber wissen. Ich will dich jetzt nicht von der BGE abbringen. Nur gibts halt wie gesagt kaum Hilfe damit smile
 
NeoDi. 02 Jan. 2018, 20:44 Uhr
Hi Tiles,

erstmal ein Frohes Neues und ich hoffe die Festtage waren besinnlich, erholsam und partyreich smile

Sorry, dass ich mich jetzt erst melde...ich hatte deinen Post gelesen und war neugierig auf GODOT:
Der Hammer!
GODOT ist geil!
ich fresse grad GODOT und freue mich, anschliessend mit Blender weiter modeln zu können, für GODOT smile

Danke für diese Info smile

Erfolgreichen Start ins 2018 wünsche ich
Neo
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006