3D Forum > Weiche Form verschwindet durch Textur

Weiche Form verschwindet durch Textur

13.10.2017 22:11
 
HerbieFr. 13 Okt. 2017, 22:11 Uhr
In meinem Liegestuhl (neuestes Bild in der Galerie) kann man diese umlaufende Einkerbung in der Matratze bzw. im Bezugsstoff erkennen. Als ich das Modellierungsergebnis ohne Textur renderte, war ich zufrieden:




Doch mit der Textur ist dieses Ergebnis leider nicht mehr da, die Einkerbung ist jetzt kantig. Ich habe es schon mit zusätzlichen Kantenloops probiert, dadurch wird es aber nicht besser, und es verschlechtert zusätzlich das Rendergebnis des inneren und äußeren Bereichs der Matratze. Auch ein Erhöhen des Phong-Winkels bringt keine Besserung. Weiß jemand Rat?
 
TilesSa. 14 Okt. 2017, 08:01 Uhr
Hi Herbie,

Ich vermute mal dass du da einen Smooth Shader drauf hast. Der zeigt dir aber nicht den realen Verlauf der Geometrie. Textur schon. Da wird dir nur zusätzliche Geometrie weiterhelfen. Wie sieht denn das Mesh gerade aus?

LG

Tiles
 
HerbieSa. 14 Okt. 2017, 16:00 Uhr
Ich weiß gar nicht, was ein smooth shader ist. Das mesh sieht so aus:




Weil die Matratze mit einem Deformer gebogen ist, wird sie im Punkte-Modus flach gelegt.
 
KullerkeksSa. 14 Okt. 2017, 17:55 Uhr
Wie ist denn das Material aufgebaut, ist da eventuell Displacement drin? Oder ist es sehr spiegelnd?
 
TilesSa. 14 Okt. 2017, 20:21 Uhr
Ja, wie gesagt brauchst du da einfach mehr Geometrie smile
 
HerbieSa. 14 Okt. 2017, 20:44 Uhr
Das Material ist nur Farbe, sonst gar nichts. Tiles, könntest du das mit "mehr Geometrie" noch etwas genauer beschreiben? Meinst du nur innerhalb der Furche?
 
TilesSo. 15 Okt. 2017, 14:29 Uhr
Ja. Da musst du einfach mehr Edgeloops einflicken, und diese Rundung eben auch rund modeln. Das fällt gerade steil ab, das ist flach. Und dementsprechend wird eben auch deine Textur so dargestellt.
 
HerbieMi. 11 Apr. 2018, 22:48 Uhr
Habe eine Sternstunde mit C4D erlebt! Heute Abend bin ich draufgekommen, wie ich so eine nach innen gewölbte Gravur wie bei diesem Liegestuhl sauber hinkriege, ohne daß diese Form selbst und die umliegenden Flächen häßliche Muster und Schattierungen zeigen. Mehr Geometrie, mehr Edgeloops usw. nicht nötig. Einfach die Gravur-Polys ablösen! (Gruppen erhalten) Man darf dann nur nicht mehr aus Versehen Punkte global optimieren, sonst wird dieses Ablösen rückgängig gemacht.

Beispiel1 Polys abgelöst
Beispiel 2 Polys nicht abgelöst







 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006