3D Forum > Charakter zum riggen vorbereiten

Charakter zum riggen vorbereiten

09.10.2017 18:37
 
jantantanMo. 09 Okt. 2017, 18:37 Uhr
Ich wollte mal fragen, bin gerade kurz davor meinen ersten fertigen charakter bei dem nichts mehr schief gehen sollte zu riggen.
Jetzt hab ich 2 Fragen:

1. er müsste noch die richtige scalierung bekommen, befindet sich noch im zustand des abgeschlossenen retopo.
Ich vergesse das mit der scalierung leider immer vor dem sculpten, denke aber das es nach Retopo keine probleme geben sollte weil ja eben nur die poligone dadurch scaliert werden.

Ich wollte das der Charakter ca 1.80 groß ist, also ich hab mal gehört man sollte sich da anhand der Blendereinheiten richten 1 blendereinheit = 1qm2.
So habe ich ahnand der Blendereinheiten bereits die Kulissen gebaut.
Ich habe irgendwo aber auch mal gehört, leider weiss nicht mehr wo das war, das es da auch eine andere variante gibt um den charakter zu scalieren.

2. Ich habe gehört man sollte vor dem riggen alle modifier applien,.
wie ist das denn mit den shapekeys, denn wenn man den subdivisionsurface applied, dann teilt der den charakter ja nochmal auf, also ist das mit den shapekeys setzen ja auch wieder ne ganz andere sache.
Oder werden die shapekeys zuerst abgespeichert und nachdem man diese drin hat, soll man den subdivision surface draufmachen und applien?

Sorry aber hatte bisher nur testdummies erstellt aber jetzt wirds mal ernst und ich will mein erstes Werk nun abscgliessen ;-)
 
animelixMo. 09 Okt. 2017, 19:55 Uhr
die scalierung kannst du mit strg-a (=apply scale) auf 1 setzten.

die modifier würde ich nicht applyen, sondern nur drauf achten, dass z.b. der Subdivision-mod erst nach dem armature-mod kommt.
Einen Mirror-modifier müsste man allerdings applyen.
 
jantantanMo. 09 Okt. 2017, 20:06 Uhr
ok danke dir, jetzt habe ich das mit dem scalperen mal ausprobiert, also ich habe zunächst bei scalierung von 1 auf 1.200 etwas verändert und jetzt ist der charakter etwas in der x achse verzogen.
Wenn ich nun wie du beschrieben hast strg a und auf scale gehe, springen zwar alle werte in xyz wieder auf 1 aber der charakter bleibt so wie ich ihn zuvor verändert hatte
 
animelixDi. 10 Okt. 2017, 11:38 Uhr
ich dachte der character war schon fertig?
Mit scalperen meist du scalieren (und nicht sculpten) ?
Die Scalierung von deinem Objekt wird im N-Panel unter Scale angezeigt, unter Dimensions wird die wirkliche Größe angezeigt, dort sollte z.b. für die Höhe 1,80m stehen.
Wenn du deine Änderungen immer nur im Editmode gemacht hast, steht unter scale auch immer die 1 in allen drei Feldern;
erst wenn du im Objektmode scalierungen durchgeführt hast, verändern sich auch dort die Werte. Das ist nicht schlimm, dafür gibt es dann den shortcut 'strg-a' um die werte wieder auf 1 zu stellen.
Warum dein Objekt jetzt verzerrt ist, kann ich nicht sagen. Aber wenn du mit dem Rig anfängst, solltest du immer eine Sicherheitskopie von dem letzten Stand vor dem Riggen haben!
 
jantantanDi. 10 Okt. 2017, 15:12 Uhr
ich dachte der character war schon fertig?
Mit scalperen meist du scalieren (und nicht sculpten) ?
Die Scalierung von deinem Objekt wird im N-Panel unter Scale angezeigt, unter Dimensions wird die wirkliche Größe angezeigt, dort sollte z.b. für die Höhe 1,80m stehen.
Wenn du deine Änderungen immer nur im Editmode gemacht hast, steht unter scale auch immer die 1 in allen drei Feldern;
erst wenn du im Objektmode scalierungen durchgeführt hast, verändern sich auch dort die Werte. Das ist nicht schlimm, dafür gibt es dann den shortcut 'strg-a' um die werte wieder auf 1 zu stellen.
Warum dein Objekt jetzt verzerrt ist, kann ich nicht sagen. Aber wenn du mit dem Rig anfängst, solltest du immer eine Sicherheitskopie von dem letzten Stand vor dem Riggen haben!


Ok danke dir, verstehe.Ja es ist so das ich gerade mehrere charaktere anfertige, bis hin zum retopo und dann sculpte ich den nächsten, wenn ich fertig bin werden sie alle geriggt so der plan.
Bei den meisten habe ich immer wieder die scalierung von anfang an vergessen, also habe ich bei denen vor sie eben nach dem retopo auf die richtige größe zu bringen.
 
animelixDi. 10 Okt. 2017, 17:28 Uhr
wenn du eine normal-map vom highpoly auf das 'Retopo-lowpoly' baken willst, könnte es von vorteil sein, das vor dem finalen scalieren zu machen.
ich bake selber selten texturen, drum sollte das jemand bestätigen oder als unsinn abtun; jedenfalls immer die Zwischenschritte extra abspeichern.
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006