3D Forum > Blender zu Maya

Blender zu Maya

14.07.2017 18:25
 
jonnydjangoFr. 14 Jul. 2017, 18:25 Uhr
Hallo,

Da es Blender und Maya betrifft, hab ich mal in 3d Allgemein geschrieben.

Also:
Bis auf 2 Fälle, in denen der Kunde auf Maya bestand, konnte ich als Freelancer immer Blender verwenden. Indie Game Studios sind da nicht wählerisch, habe ich gemerkt. In Maya musste ich mich dann zwangsläufig für einige Tasks einarbeiten. Ich habe es nicht weiter verfolgt, weil ich mit Maya nie wirklich warm geworden bin. Jetzt beginne ich Festangestellt in einem VFX Studio und deren zentrales Tool ist Maya. Zwar hat man mir zugesagt, das ich mir meine Tools weitestgehend selbst aussuchen kann (Blender hat wohl noch keiner dort verwendet, aber im Einstellungsgespräch wurde es nicht kategorisch ausgeschlossen ), aber das finale scaling, Materialzuweisung etc. soll in Maya geschehen. Nur will ich ja nicht wie der Volltrottel dastehen und nutze die nächste Zeit um mir Maya weiter beizubringen. Daher: Hat jemand einen Tipp für mich, ein gutes Umsteiger Tutorial oder ähnliches? Ich bin wahrscheinlich nicht der erste der das macht. Wenn ich das google, finde ich aber nichts das mich wirklich anspricht. Daher bin ich für jeden Tipp dankbar!

Grüße
jonnydjango
 
HoschieFr. 14 Jul. 2017, 22:57 Uhr
Die haben in ihrem kanal ein minion tutorial wo alles behandeln ... modelling rigging...

https://youtu.be/baG4pDh7Oy0
 
jonnydjangoFr. 14 Jul. 2017, 23:51 Uhr
Damit kann ich mal starten. Hab gehofft, jemand hat mal etwas in der Art: Von Blender zu Maya leichtgemacht, gesehen und ich finds nur nicht smile
Danke dir!
 
HoschieSa. 15 Jul. 2017, 09:38 Uhr
viele wechseln in die andere richtung, zumindest die hobbieisten, wegen der preispolitik.

ich halte die augen offen, wenn es was gibt, dann poste ich es hier.

aber wie soll der bezug aussehen von blender zu maya leicht gemacht.

von den funktionen her? "hier wird es so gemacht in blender um das zu erreichen musst du das in maya machen..."

so in der art?
 
TilesSa. 15 Jul. 2017, 09:51 Uhr
Ja, das wird er wohl suchen. Nur gibts das nicht. Und Blender wird dir dabei im Weg stehen. Da ist vieles anders, die Blender Entwickler halten nicht viel von den Standards anderer 3D Programme. Aber letztenendes ist ein Mesh ein Mesh. Dauert halt ein wenig bis man sich an die Oberfläche und die andere Bedienung gewöhnt hat. Und bis man all die Tools kennt die es so in Blender nicht gibt.

Dass manche Profis nach Alternativen suchen weil sie mit Autodesk immer unglücklicher sind stimmt zwar. Bei Blender kommen die allermeisten Leute trotzdem nicht an. Die wechseln zu Modo, Houdini, Cinema. etc. . Weil Blender ein verflucht limitiertes Ökosystem und immer noch ein Pipeline Problem hat. Bin mal gespannt was der Helmut da dann zu berichten hat smile

Ich schubs den Thread mal nach Maya. Ist ja ein Maya Problem
 
jonnydjangoSa. 15 Jul. 2017, 14:21 Uhr
Ja Hoschie, an sowas hab ich gedacht.
Für maya zu blender gibts solche Ansätze (aus den genannten Gründen) zuhauf. Nach Maya gibts nix. Und wenn mir noch einer in nem Tutorial erklärt, wie ich nen edgeloop setze, dann erwürge uch meinem Computer
Im Grunde krieg ich in Maya alles hin, es fühlt sich nur so quälend langsam an und irgendwie muss es doch eine Möglichkeit geben darin schneller zu sein... zumindest dachte ich das...
Aber danke euch schon mal. Evtl muss ich einfach mehr damit arbeiten (oder überrede meinen Arbeitgeber zu Blender zumindest fürs modelling)
 
TilesSa. 15 Jul. 2017, 15:08 Uhr
In Maya kannst du meines Wissens auch sehr viel hotkeyen. Dass dir der Workflow so langsam vorkommt liegt imho daran dass du da gerade vieles erst mal ganz neu lernen musst bis die Muscle Memory mitspielt.

Das ist aber meiner Erfahrung nach mit jedem 3D Programm so. Mir geht selbst nach fast 10 Jahren das modeln in trueSpace immer noch schneller und effektiver von der Hand als in Blender smile
 
jonnydjangoSa. 15 Jul. 2017, 18:05 Uhr
Na, ich weiß nicht... Als ich eine Zeitlang Modo benutzt habe, kam ich mir nicht so gehandicapt vor... Nur hat mich da die Navigation sehr gestört.
Naja, dranbleiben. smile
 
TilesSa. 15 Jul. 2017, 18:09 Uhr
Ja, die in Modo fand ich damals auch scheusslich. Und man konnte sie glaube ich damals noch nicht mal ändern. Hat mich vom Kauf abgehalten ^^

Man kann sich Maya aber echt gut herrichten von dem was ich so gesehen habe. Das ist ähnlich wie Blender erst brauchbar wenn man es sich zurechtbiegt.

http://knowledge.autodesk.com/support/maya/learn-explore/caas/CloudHelp/cloudhelp/2016/ENU/Maya/files/GUID-F17409C3-1288-46D1-A111-277615E6A956-htm.html
 
jonnydjangoSa. 15 Jul. 2017, 23:14 Uhr
Das wirds dann wohl sein... Erstmal ordentlich einrichten. Eigentlich bin ich das ja ein Gegner von... Ich verwende eigentlich fast alles auf den Standarteinstellungen. Ausser einige Hotkeys in Blender. Ich hab Probleme mit dem Handgelenk bekommen, weil die so übel zum greifen waren. Loop Cut zum Beispiel smile

Danke euch für eure Mühen!
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006