3D Forum > contest soundsystem 2.0: Poison Nuke

contest soundsystem 2.0: Poison Nuke

21.11.2010 22:36
 
Poison NukeSo. 21 Nov. 2010, 22:36 Uhr
was es genau wird wird sich zeigen, ich habe erstmal mit dem wichtigsten angefangen, die Lautsprecher für die Szene, welche die ich eh schon immer mal in 3D nachbauen wollte smile









der Kenner weiß welche das sind


bisher sind alles parametrische Objekte, da ich das Model auch für andere Szenen weiterverwenden will. Wird dann erst für die eigentliche Szene umgewandelt mit dem dann benötigten Detailgrad.
 
pauliepaulMo. 22 Nov. 2010, 15:00 Uhr
alles parametrische objekte?hast du das alles geboolt oder was?smile...schön schön...
 
Poison NukeMo. 22 Nov. 2010, 17:29 Uhr
die Löcher ja, aber so viel Bools sind da ansonsten gar nicht drin. Das komplexeste Objekt sind die Kreuzschlitzschrauben. Da wurde über 3 ebenen geboolt, ist aber so optimiert, dass jede Schraube aktuell trotzdem nur aus wenigen hundert Flächen besteht und das kann dann noch deutlich verringert werden wenn ich es nicht brauchen sollte.

Im Moment bin ich mir noch nicht soo ganz über den Rest der Szene schlüssig, damit sie am Ende nicht nur technisch korrekt ist sondern vorallem gut aussieht
 
HoschieDi. 23 Nov. 2010, 11:37 Uhr
eleganter find ich es wenn auf boolen verzichtet wird, das zerhaut dir manchmal das modell, also finde ich und ne schraube kann man sicher mit weniger polys darstellen sowie auch die löcher, indem die membran aufhängung drin ist.

Beispiel:

unsmooth Bild 1
smooth Bild 2
rendering Bild 3
 
 
Poison NukeDi. 23 Nov. 2010, 12:05 Uhr
also ich hatte noch nie probleme mit bools, man muss nur wissen wann und wo man sie einsetzt. Dass sie z.B. nie unterhalb von einem NURBs sitzen, ist denke klar und wenn man auf die Kantenverteilung der Negativform achtet dann kann man sich sehr viel Modelingarbeit ersparen und an dem Resultat von mir kann ich nix finden, bei meinen geboolten Löchern sind z.B. auch die Ränder sauber gerundet.


der einzige nachteil ist die Rechenzeit im Editor, aber aus dem Grund wird das Objekt dann ja auch final als High- und Lowpoly Version umgewandelt für die eigentliche Szene.


Die Schrauben gehören übrigens dazu. Die kann ich also nicht weglassen.
 
HoschieDi. 23 Nov. 2010, 12:12 Uhr
es war allgemein, das es eleganter wäre!

das du die schrauben weglassen sollst sagte ich nicht, nur das man sie sicherlich mit weniger polys darstellen kann...

ich finde es halt einfacher ein mesh weiter zu bearbeiten, wenn es nicht übersäht ist mit 3ecken oder N-gons, was eben beim boolen passiert.
vor allem wenn es dann an noch komplexere geschichten geht, finde ich das man sich durchs boolen keine zeit erspart.... denn wenn man ans UVW mapping kommt find ich die boolsche operationen noch störender....


im rendering sieht dein modell sauer aus (nein dein modell hat es nicht zerhauen), ich meinte nur, das ich es schöner finden würde, wenn das basemash auch noch nach was aussieht

entschuldige meine kritik!
 
Poison NukeDi. 23 Nov. 2010, 13:43 Uhr
ein Forum ist doch für Kritik da smile

nur ich nutze Bool auch eh nur dann, wenn das Modell danach fix und fertig ist und danach nix mehr modelliert werden muss. Wenn ich ne Box model dann fang ich auch gar nicht erst mit Bool an da geb ich dir recht, das ist unschön
 
Poison NukeMi. 24 Nov. 2010, 20:36 Uhr
ich bekomme das Gefühl, ich habe mir dazu viel aufgehalst...fummel seit einigen Stunden an der eigentlichen Szene und bisher gerade mal sowas lächerliches





und da soll dann noch viel drumherum kommen. ich hoffe ich schaffe das in den nächsten Wochen.
 
pauliepaulMi. 24 Nov. 2010, 22:22 Uhr
Hey alter lass dich doch nicht mal demotivieren, ich denk vl auch, dass ich noch zu noobig für den contest bin, trotzdem mach ich mitsmile...und wasser und strand sind immerhin schon da...wenn ich eins gelernt hab, dann von jens-uwe, dass ich mir immer skizzen mach oder referenzen hole, denn bevor ich beginne, mach ich mir mal ein paar zeichnungen und dann versuch ich es zu machen...du solltest das mal sehen, bei mir liegen die Zeichnungen und skizzen für die sound-anlage nur so herumsmile...also zeichne mal vl auf was du machen willst auch für die scene vl...nur grob und dann kannst du ja immer mehr ins detail gehen...das wird schon...und 2. du hast noch genüüügend zeit...

lg paul
 
Poison NukeDo. 25 Nov. 2010, 00:16 Uhr
Skizzen liegen hier auch rum, nur aber um meine Skizzen im Kopf zu stützen. Die eigentliche Szene ist schon fertig bei mir im Kopf.

Jetzt muss das halt nur umgesetzt werden

und Referenzen hab ich auch... und genau daher verzweifel ich gerade, das ist noch soweit davon entfernt...puhh. Will ja nur erstmal Wasser und Sand fertig haben, eh ich dann das ganze bestücke und weitermodelliere
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006