3D Forum > Entstehungsprozess

Entstehungsprozess

14.03.2017 15:05
 
ErikDo. 16 Mär. 2017, 10:28 Uhr
so allmählich glaube ich auch das ich mir ein bisschen viel vorgenommen habe mit der deadline am Montag ^^. Naja mal sehen wie weit ich das 3D hinbekomme. Den rest regeld Photoshop damit kenne ich mich besser aus hehe...
Erik Sa. 18 Mär. 2017, 09:05 Uhr
Hey,

ich hätte nun doch noch einmal ein Frage zu einer Begrifflichkeit. Unter anderem ist zu der Arbeit ein begleitendes PDF-Dokument gefordert welches unter anderem wireframe textures enthalten soll.
Ich kannte den Begriff nicht und hab es gegoogelt. Da kamen jetzt nur Ergebnisse für eine Texture bei der man den Wireframe ebenfalls sichtbar lässt.
Ist es das was ihr darunter versteht oder wurde sich da evtl. ungeschickt ausgedrückt?

Eure Meinung würde mich mal interessieren.

LG
TilesSa. 18 Mär. 2017, 09:29 Uhr
Spassig, den Begriff kannte ich auch noch nicht ^^

Ich kann mir nur vorstellen dass die eben das UV Layout als Textur haben wollen. Das machst du ja beim UV Mappen automatisch. Das exportierst du dann in der Regel aus deinem 3D Programm raus wenn du deine Textur in Photoshop baust. Und verwendest das Bild mit dem Wireframe drauf als Maske um da dran deine Textur zu bauen.

Das Ding kann man natürlich auch als Textur verwenden smile
ErikSa. 18 Mär. 2017, 09:43 Uhr
Alles klar, danke dir! Klingt nach Arbeit...
TilesSa. 18 Mär. 2017, 10:57 Uhr
ErikSa. 18 Mär. 2017, 12:54 Uhr
Hallo nochmal,

wann genau, ist denn eine UV-Map erforderlich und wann keinn ich einfach ein Material anwenden? ich muss halt eigentlich heute die gesamte szene texturieren und rendern Die szene enthält eine ruine und 2 character, sowie ein paar Gebäude (nur als Volumen, werde ich nicht groß texturieren) für den Hintergrund. Habe jetzt gerade schon jede menge tutorials gesehen.

sollte ich für jedes kleidungsstück ne uv map machen oder könnte man sagen, keine ahnung der hat vllt nur leder stiefel an da kann man dann auch einfach irgendein schwarzes material drauf hauen.

Und bei den UV-Maps: die exportiert man ja nach dem unfold. in nen JPG? und malt dann in z.B. Photoshop drauf was man will?

Und letztes Thema: Haut --> UV-Map, Textur, Material,...? ^^

LG
vidiSa. 18 Mär. 2017, 15:05 Uhr
wann genau, ist denn eine UV-Map erforderlich

immer dann wenn Images texturen zum Einsatz kommen oder gebacken werden sollen . Das beinhaltet auch sowas wie Normalmaps , Specular Deplacement usw....

Und meinst du es ist notwendig zu riggen und skinnen, wenn man nicht animiert?


Mann kann auch mit Lattice Modifier ein Mesh posen

wie sieht es mit haut und augen aus? nehme an man gibt den flächen nicht einfach eine textur oder? habe in der modifier liste auch schon


Textur oder Material kommt drauf an was es werden soll , aber ersteres ist üblicher
Auch hat der skin Modefier sicher nichts mit Haut zu tun
Für eine Bewerbung soll ein 3D-Still erstellt werden.


Ich vermute mal das die gerne wissen wollen ob du überhaupt schon die Basics kennst und dazu gehört
dann ebend auch die Topo , und UV layout eines Modells und evtl ob feeling für Form Licht und Farbe vorhanden . Im Moment gewinnt man anhand deiner Fragen das das alles bei dir noch zu Null Plan tendiert . Was ist denn das für eine Berwerbung,ein Kurs fürs Noobs scheint das ja nicht sein, anhand der Aufgabe ?




ErikSa. 18 Mär. 2017, 15:24 Uhr
Hey Vidi,

danke erst einmal für deine Antwort . Ja richtig, es ist keine normale Bewerbung mehr. Die normalen Bewerbungsvorraussetzungen habe ich bereits erfüllt und konnte mir einen Platz sichern. Ich wurde dann allerdings netter Weise auch zu einer Stipendienaufgabe zugelassen und die hat es ganz schön in sich wie es scheint ^^ dafür hatte ich jetzt eine Woche Zeit und muss montag morgen in deren Mailfach sein.

Habe soweit alles modeliert und geriggt. Nur die Texturen, Materialien und das Rendern macht mir jetzt probleme. Würde evlt für zwei 3 teile eine UV map erstellen und für den rest einfach materialien anlegen dachte ioch mir jetzt. Habe ja nicht mehr ewig zeit.

Werde es dann in Photoshop aufhübschen.

Ich wollte eigentlich über IRAY rendern aber iwie bekomme ich das Licht nicht an xDD und iwie scheint man auch sehr darauf achten zu müssen welche materialien man dann nimmt.. Hab gerade nen Knoten im Hirn..

LG
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006