3D Forum > 3D-Modell in Scheiben schneiden

3D-Modell in Scheiben schneiden

11.12.2016 09:08
 
Toby So. 11 Dez. 2016, 09:08 Uhr
Moin,
Ich möchte ein Objekt (Tier oder Mensch) scannen und das Modell anschließend am Rechner in Scheiben schneiden, um diese mit Lego-Steinen nachzubauen.
Empfehlung für günstigen Scanner (Smartphone als Kamera) und CAD-Software erwünscht.
Danke -Toby
TilesSo. 11 Dez. 2016, 09:49 Uhr
Hallo Toby,

Sowas wäre mir nicht bekannt. Das müsstest du händisch erledigen. Es gibt allerdings ein Tool das aus einem normalen 3D Mesh ein "Legomesh" erstellt. Vielleicht hilft dir das weiter:

http://code.google.com/archive/p/lsculpt/
jonnydjangoSo. 11 Dez. 2016, 09:51 Uhr
Mit ZBrush könntest du es versuchen... Scheibchen als Polygroups definieren und panelLoops draus machen...
stoNeSo. 11 Dez. 2016, 10:38 Uhr
zum scannen kann man eine kamera, VisualSFM und Meshlab verwenden

bei eigenen versuchen habe ich das modell mit einem würfel abgeschnitten. diesen habe ich in der höhe animiert und die draufsicht in einzelbilder gerendert.
SleepyMo. 12 Dez. 2016, 12:08 Uhr
Normalerweise wird ein Team oder ein Mensch mit einem CRT gescannt ich befürchte ein 3D Scanner ist dafür die falsche Ausrüstung.

Die Darstellung des Menschen als Scheibchen funktioniert außerdem Voxel basierend wodurch auch feine Details angezeigt werden können.

Das mit einem 3D Scanner zu versuchen halte ich für ziemlich un­kon­ven­ti­o­nell und ich glaube auch nicht das du dabei viel Glück haben wirst.

CRT Heißt im übrigen Computertomograf wobei das lateinische Wort tome für Schnitt oder Scheiben steht.
jonnydjangoDi. 13 Dez. 2016, 14:21 Uhr
Sleepy, was für ein Team willst du denn scannen? Evtl. Autokorrektur? Ich verstehs mal nicht.
Was soll denn ein CRT damit zu tun haben?
Meinst du die super teuren Computertomografen, die dir eine 3D Ansicht bieten? Ich bezweifle, das man diese Daten als Modell exportieren kann...



SleepyDi. 13 Dez. 2016, 23:20 Uhr
Sleepy, was für ein Team willst du denn scannen? Evtl. Autokorrektur? Ich verstehs mal nicht.


Nicht ich möchte das sondern der Thread ersteller!


Was soll denn ein CRT damit zu tun haben?
Meinst du die super teuren Computertomografen, die dir eine 3D Ansicht bieten? Ich bezweifle, das man diese Daten als Modell exportieren kann...


Ja genau die eine andere Möglichkeit wie man Menschen oder Tiere scannen kann, kenne ich nicht. Klar kann man das auch mit einem 3D Scanner machen aber dann hat ja nur die Hülle und muss die Organe selber Sculpten und ich finde dann kommt es auf die Äußere Hülle auch nicht mehr an.

Computertomografen sind teuer keine Frage selbst zum Mieten würden die richtig Geldkosten.
TilesMi. 14 Dez. 2016, 08:51 Uhr
Ich glaube du hast das falsch verstanden. Die Organe will er nicht nachmodeln. Es geht nur um aussen. Das mit den Scheiben ist eben damit er das dann mit Legosteinen nachlegen kann ^^

Aber ja, für innen wäre tatsächlich ein CT nötig smile
bluedxca93So. 18 Dez. 2016, 07:20 Uhr
visualfsm hab ich mal versucht zu installieren. klappt bei mir auf dem pc bis jetzt nicht.

184.106.205.13/arcteam/ppt.php

läuft auf meinem pc. Also man sollte schon focal length/width etc. von den Bildern wissen und viel Zeit zum Rechnen einplanen. Kann ganze Stunden dauern. mit meshlab rekonstruiren. Arbeit ist das.und das ganze ist nicht commerziell nutzbar.
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006