3D Forum > Intro Animation für Computerspiel

Intro Animation für Computerspiel

26.09.2010 18:35
 
JulesSo. 26 Sep. 2010, 18:35 Uhr
Hallo erstmal,
wir sind ein deutsches Spielentwickler Studio. Zurzeit arbeiten wir an einem PC Spiel mit Direct X 10 Grafik für Windows Vista / Windows 7. Da wir bis zum Hals in der Arbeit stecken und vollkommen ausgelastet sind, suchen wir jemanden der unser Drehbuch in ein wunderschönes 3D Animations Intro (länge ca. 2 Minuten) umsetzt.
Das animierte video wird von einem Mitglied unseres Teams komplett vertont.
Wir freuen uns über deine Antwort.
 
JeffreySo. 26 Sep. 2010, 19:41 Uhr
Na ich weis nicht ob das Reicht..um was zu finden


Für was fürn Spiel denn

Homepage ?

Qulität ? habt ihr Texturen D .-. für denn Film, z.b wie im Spiel ?
 
mp5gosuSo. 26 Sep. 2010, 19:43 Uhr
Du hast Angaben über den Aufwand, etc. vergessen. Und ganz wichtig: Euer Budget.
 
JulesSo. 26 Sep. 2010, 21:08 Uhr
Das ganze dreht sich um einen Ego Shooter mit einzigartiger Atmosphäre und geniales Features. Der Titel, die Story oder andere Inhalte sind leider streng geheim da es so etwas noch nie gegeben hat...
Das Intro Video ist wie gesagt ca. 2 minuten lang und sollte möglichst realistisch aussehen. Keinerlei menschliche bewegungs und gestik animationen sind enthalten, daher wird es nicht ganz so schwehr so etwas zu animieren.
Vom finanziellen her sind wir uns alle im klaren das qualität kostet. Preislich lassen wir uns überraschen. In sachen Musik haben wir jemanden gefunden der ein genie ist in dem was er tut (arbeitet hauptberuflich für sehr große und namenhafte firmen). Wir anderen haben "normale" jobs und arbeiten in jeder freien Minute am Spiel. Unser Mann für die Musik hat das riesige Potenzial unserer arbeit und des Spiels erkannt und hat sich uns kostenlos zur verfügung gestellt. Wenn das spiel auf dem markt ist wird er richtig bei uns einsteigen. Wer weiß vielleicht gibt es ja noch so jemanden in sachen 3d animation.
Wir suchen hier jemanden der richtig was auf dem kasten hat und uns seinen preis nennt - fertig
 
khaosSo. 26 Sep. 2010, 21:17 Uhr
Warum soll ich bei was zusagen von dem ich nicht einmal weis worum es sich handelt?
Ist alles geheim - klar. Spieleideen sind im Grunde nichts wert, davon haben die Game Designer selbst massig und Aktenordner voll.
Wenn du nennst worum es geht können die Leute wenigstens abschätzen um was für einen Aufwand es sich handelt.

Kann auch gern eine Summe nennen, nur wird die leider nicht dem entsprechen was ihr euch vielleicht denkt, wenn schon der Top-Mega-Super-SoundEditor für kostenlos eingestiegen ist.
 
GastSo. 26 Sep. 2010, 21:24 Uhr
Das problem ist folgendes... ohne Info kann man keinen kva machen, man weiß ja nicht was man eigentlich machen soll, 2 min animation... hm, 2 min animation ala "ich fliege 42x um ein logo" oder "2 min endgeil boah ich dreh durch wie krass ist das denn"-animation. Und ohne genau zu wissen was es eigentlich ist kann man auch kein Angebot abgeben.
Ich nehme nun mal an das ihr leuten die euch ihre dienste anbieten das drehbuch schicken werdet, zum erstellen eines KVAs. Ein NDA ist dann (wenn alles so geheim ist) vielleicht angebracht.
 
AngborSo. 26 Sep. 2010, 21:25 Uhr
Ich möchte euch bitten das Job-Forum sauber zu halten und keine großen Diskussionen los zu treten. Das hier ist das Job-Forum, da sollte es schon halbwegs professionell zu gehen.

Die Frage nach Aufwand und Budget ist natürlich legitim kann aber auch per PM gestellt werden.

@Jules: Schick mir doch bitte eine mit eben den Details.
 
RochesterSo. 26 Sep. 2010, 21:30 Uhr
Da hier weder der Umfang der Arbeiten noch konkrete Details genannt werden, aber ein Überraschungspreis mit Freuden entgegen gefiebert wird: 3.500.000,90 EUR. Ich habs aufgerundet.

Mal ehrlich, was seid ihr denn für ein Haufen? Wenn ihr selber so besonders wärt und euch auch so darstellen würdet, dann wüssten wir jetzt schonmal den Namen vom Entwicklerteam. Leute, so geht das doch nicht. Wir sind doch hier keine 12-jährigen mehr, die Bauklötzer staunen wenn ein Entwicklerteam ein Jobposting ins Forum schreibt.

Und so wie ich das sehe, soll es auf kostenlose Arbeit hinauslaufen. Denn warum sonst der Wink mit dem Zaunspfahl, das ein namhafter(so wird das Wort übrigens richtig geschrieben... solltet ihr im Abspannvideo unbedingt beachten ) Sound-Engineer euch kostenlos zur Seite steht. Also ich muss ganz klar sagen, ich kenne ja das Leben mit engen Budgets. Geht mir tagtäglich nicht anders. Man drückt mit dem Preis wo man kann, aber ich hab noch keinen meiner Leute mit möglicher "kostenloser" Leistung begeistern können. Wir alle hier wollen unsere Brötchen am Sonntag haben, auch wenn wir verteilt zwischen 7 und 12 aufstehen(wie wir das heute festgestellt haben... oder war es gestern? ).

Was die geniale Spielidee angeht: Ego-Shooter gibts wie Sand am Meer und 90% aller Ego-Shooter-Entwicklungen behaupten sich bereits vor der Presse selbst als geniales Spiel. Die Presse selber findet diese Games dann oft öde. Teilweise zu recht! Eigenlob stinkt.

Nenn mir einen Stundensatz, der für euch vertretbar ist und ich plan gleich morgen früh im Büro die Kapazitäten durch. Aber so... sorry......
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006