3D Forum > nachbearbeitete Texturen im Blender aktualisieren

nachbearbeitete Texturen im Blender aktualisieren

20.06.2015 21:02
 
üsiSa. 20 Jun. 2015, 21:02 Uhr
Hallo,
gibt es eine Möglichkeit Texturen im Blender (v2.71) zu aktualisieren?

Ich habe viele JPG-Dateien als Texture bereits verwendet, die ich später mit Gimp nochmal überarbeitet habe.
Nun möchte ich die Objekte nicht nochmal alle manuell auswählen, um die Texture manuell nochmal nachzuladen. Ich frage mich nun, ob ich all die geänderten JPG-Dateien irgendwie nochmal neu nachladen kann.
Ich hoffe ich habe mein Anliegen richtig beschrieben ;-)

Grüße Üsi
 
TilesSo. 21 Jun. 2015, 10:28 Uhr
Hallo üsi,

Das sollte im Texturentab gehen. Siehe Screenshot. Der kleine Reload Button ...

Ich habe viele JPG-Dateien als Texture bereits verwendet


Auch wenn es mit dem eigentlichen Thema nichts tun hat, von Jpg als Texturformat ist grundsätzlich abzuraten.

Ja, ich weiss, viele Kameras knipsen in Jpg, und auch Texturenseiten wie CGTextures bieten grundsätzlich nur Jpg an. Jpegs haben aber eine verlustbehaftete Komprimierung. Sprich du bekommst da Artefakte rein. Und die können sich auch noch aufsummieren je öfter du da dran arbeitest und als Jpg abspeicherst.

Meine Empfehlung: PNG ist ein relativ kleines verlustfreies Format das für so ziemlich alle Zwecke ausreichen sollte. Und wenn du Renderlayer benötigst, für Post Processing und Compositing, dann kommt Open EXR in Frage.
 
 
üsiSo. 21 Jun. 2015, 12:26 Uhr
Vielen Dank für deinen Tipp, gilt der Reload für alle Objekte oder nur für das aktive Objekt?
Der Tipp mit PNG anstatt JPG finde ich super, danke ;-)
Grüße Üsi
 
TilesSo. 21 Jun. 2015, 12:36 Uhr
Das gilt nur für die jeweilige Textur, sorry smile

Sowas wie Autorefresh gibts in Blender meines Wissens nach nicht. Wenn du alle Texturen refreshen willst wirst du um einen Neustart von Blender nicht herumkommen.
 
üsiSo. 21 Jun. 2015, 12:45 Uhr
Meinst du, wenn ich Blender beende und neu starte, lädt es alle geänderten Texturen neu in die Szene?
Das wäre ja OK.
 
theAlmightyFSo. 21 Jun. 2015, 12:48 Uhr
Meinst du, wenn ich Blender beende und neu starte, lädt es alle geänderten Texturen neu in die Szene?
Das wäre ja OK.


jop, das funktioniert.
Auch beim Rendern werden direkt alle Texturen aktualisiert.
 
üsiSo. 21 Jun. 2015, 13:04 Uhr
Super, das ist die Lösung smile
Danke, Üsi
 
üsiMo. 22 Jun. 2015, 20:31 Uhr
irgendwie komisch, bei werden die geänderten Texturen trotz Neustart des Programms im Blender nicht aktualisiert. Auch der refresh-button unter Texture habe ich nicht.

Ich arbeite mit v.2.71 im Cycles-Modus. Liegt das vielleicht daran?



Grüße Üsi
 
 
TilesDi. 23 Jun. 2015, 09:24 Uhr
Ah, du verwendest Cycles. Das ist ein anderes Materialsystem. Kein Wunder sieht es da ein wenig anders aus.

In dem Fall müsstest du die Texturen in den Nodes refreshen. Ich denke aber mal da bist du mit kurz anrendern und dann abbrechen schneller am Ziel ^^

bei werden die geänderten Texturen trotz Neustart des Programms im Blender nicht aktualisiert.


Das sollte eigentlich bei einem Restart in jedem Fall aktualisieren. Denn es werden die Texuren geladen die im Pfad stehen. Zumindest sofern du die Texturen nicht intern im Blendfile gespeichert hast.
 
theAlmightyFDi. 23 Jun. 2015, 13:38 Uhr
Um mit Cycles eine spezielle Textur zu aktualisieren, musst du sie dazu im UV/Image Editor öffnen, und dort aktualisieren.

Ansonsten gelten hier normalerweise die gleichen Regeln:
Beim Rendern werden die aktuellen Texturen geladen.
Beim Neustarten werden die aktuellen Texturen geladen.

Eine Frage:
Hast du die Textur in Blender selbst bearbeitet?
Wenn ja, dann musst du die Änderungen auch aus Blender "hinaustragen", indem du die dort veränderte Textur speicherst. (Ebenfalls im UV/Image Editor möglich)
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006