3D Forum > Fabric Engine für Modo

Fabric Engine für Modo

09.05.2015 19:21
 
CrushSa. 09 Mai. 2015, 19:21 Uhr
Die Fabric Engine 2.0 wird für Modo 901 erscheinen. Es handelt sich um ein Node-basiertes Entwicklerwerkzeug für 3D Grafik, VFX und Rigging, welches programmübergreifend funktioniert (die unterstützt werden). Deshalb ist es z.B. möglich das gleiche Rig in Maya, Houdini und Modo genau mit den gleichen Features zu verwenden.

Alle nur denkbaren Deformer und Effekte sind damit erstellbar und weil es für den normalen Anwender und kleine Studios kostenlos und für viele 3D Programme erhältlich ist, dürfte die Library und die verfügbaren freien Tools bald explosionsartig wachsen.

Die Engine besteht aus mehreren Modulen und einem Stand-Alone Entwicklungssystem mit Echtzeitdarstellung der 3D Modelle und Rigs. Alles ist Node-basiert und man kann vollständige Rigs einfach per Click & Connect erstellen. Tools für Effekte wie Rigs, Muskelsysteme, herkömmliche ICE Deformer aber auch Crowd, Cloth und Haar Simulationen sind zum Teil verfügbar, können aber auch komplett eigenständig in dem System entwickelt und in einfach Nodes gepackt werden und stehen dann jedem unterstützten 3D-Programm zur Verfügung. Es gibt Creation Tools zum Erstellen von Landschaften mit Pflanzen oder Haare für Charactere. Für den Arnold Renderer stehen auch schon Tools zur Verfügung, aber inwieweit andere Renderer zukünftig auch mit unterstützt werden steht noch in den Sternen.

Im Grunde genommen ist Fabric ein System um 3D Effekte plattformübergreifend zur Verfügung zu stellen und Entwicklern ein Werkzeug in die Hand zu geben, mit dem fehlende Funktionalitäten oder vollkommen neuartige Tools zu Entwickeln ohne für jedes 3D-Programm alles neu erfinden zu müssen. Der Code verwendet soweit machbar automatisch GPUs und optimiert sich selbst für Multi-Threading für maximale Performance. Das ganze läuft dann als Plugin in Echtzeit und bietet auch Steuerelemente im Viewport an. So etwas ist einzigartig und Neu in der Industrie und hat sicher das Potential einiges in der VFX Welt ändern zu können.

Das Team hinter der Fabric Engine sind keine geringeren als die Ursprünglichen Entwickler von ICE für Softimage, welches es ja bald nicht mehr geben wird. Auf Anfrage bei der FMX, inwieweit die Fabric Engine mit ICE vergleichbar ist, hieß es: "Fabric ist viel umfangreicher und mächtiger als ICE!"

http://fabricengine.com/





 
TilesSa. 09 Mai. 2015, 21:02 Uhr
Hab mal die Videoeinbettung korrigiert. Der Vimeo Tag mag keine https ^^

Schade dass es die Fabric Engine nicht für Blender gibt
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006