3D Forum > kostenlose Renderman-Version verfügbar

kostenlose Renderman-Version verfügbar

23.03.2015 21:38
 
CrushMo. 23 Mär. 2015, 21:38 Uhr
Die kostenlose Nicht-Kommerzielle Renderman-Version steht nun zum Download nach der Registrierung bereit: http://renderman.pixar.com/view/non-commercial-renderman
Momentan gibts Renderman nur als Plugins für Maya und Katana aber Houdini und C4D sind in der Entwicklung und für alle sonstigen größeren 3D Pakete laufen unter "Potential" als mögliche zukünftige Plugins.
In den Links gibts auch einiges an Dokumentation und Lernkursen.
 
stoNeDi. 24 Mär. 2015, 20:50 Uhr
machstudio 2 pro
 
TilesMi. 25 Mär. 2015, 08:20 Uhr
Das wird doch aber nicht mehr weiterentwickelt, oder?

Die Seite gibts jedenfalls nicht mehr.
 
CrushMi. 25 Mär. 2015, 10:36 Uhr
Es stellt sich natürlich die Frage, wieso ein recht unabhängiges Studio wie Pixar/Disney den Renderer plötzlich frei verfügbar macht in einer Zeit, in der es zig andere gleichwertige oder häufig sogar bessere/schnellere Renderer gibt. Wollen die die Entwicklung vielleicht einstellen und auf externe Renderer in Zukunft zugreifen? Im Hintergrund wird bei Disney und Pixar ja sehr viel mit Maya gearbeitet und dafür gibts Renderer zuhauf.
 
TilesMi. 25 Mär. 2015, 11:08 Uhr
Der ist ja nicht generell frei. Nur für den nicht kommerziellen Einsatz

Eine Free Version zu haben ist als Geschäftsmodell durchaus sehr clever. Die Free Version hält dir die Konkurenz vom Leib und lockt zukünftige User an. Und mit der kommerziellen Version verdient man sich dann ne goldene Nase. Ein super Beispiel wie das abgehen kann war Unity. Hätten die nicht die Free auf den Markt geschmissen wäre das Ding immer noch eine Spieleengine unter vielen smile

Ich hoffe ja immer noch dass einer der Big Boys eine ähnliche Strategie fährt. So nen Maya für Lau wär doch was feines
 
poronoMi. 25 Mär. 2015, 14:23 Uhr
Was haltet ihr denn von dem Renderer?
 
TilesMi. 25 Mär. 2015, 18:00 Uhr
Bei mir frägste da den falschen, ich renderere zu selten ^^

Für mich wirds eh erst interessant wenn das Ding mal an Blender angebunden wird. Da sind schon welche dran.
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006