3D Forum > NOX - Renderer für 3dsMax, Blender und Cinema4D

NOX - Renderer für 3dsMax, Blender und Cinema4D

11.01.2015 21:57
 
Thomas K.So. 11 Jan. 2015, 21:57 Uhr
Ich habe mir mal von http://www.evermotion.org/nox den Renderer Nox runtergeladen und mal ein altes Bild von mir in NOX gerendert. Die Stamps und das NOX Logo kann man auch weglassen.
Beleuchtet ist die Szene nur mit einem HDRI, an den Materialien habe ich nichts geändert, ich habe die Programmeigenen Converter angewendet.
Die Bilder von oben nach unten mit den Renderzeiten:

C4D Vray 05A_Universal Preset Stefan very pricise [IR-LC] 30sec.

C4D Phys Renderer GI 15sec.

Corona 60 Renderpasses 6min 46sec.

Nox Renderer gestoppt nach 10 min. 5sec.
 
 
stoNeMo. 12 Jan. 2015, 01:11 Uhr
den spiegelungen nach ist die beleuchtung unterschiedlich
daher kann ich nicht wirklich einen vergleich ziehen

wie hoch war der arbeitsaufwand für die unterschiedlichen renderer?
wie groß war die differenz der renderzeiten?

wenn ich für einen renderer 1h zum einstellen benötige und das bild in 20min fertig ist, oder ob ich für die einstellungen nur 30 min brauche aber der renderer 45min zum rendern benötigt sind zwar bei einem still unerheblich, aber in einer animation liegen welten dazwischen
 
Thomas K.Di. 13 Jan. 2015, 19:22 Uhr
Bilder geändert, so wie man sieht kann Nox noch nicht überzeugen, es ist ja auch noch eine Betaversion und ausserdem nur 32 Bit. Ich bin gespannt was da noch kommt.
 
svenslyDi. 13 Jan. 2015, 23:59 Uhr
Nach meinen Ergebnissen ist Nox viel besser als was du hier zeigst!
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006