3D Forum > WORKFLOW beim Modeling

WORKFLOW beim Modeling

31.08.2010 22:59
 
GastDi. 31 Aug. 2010, 22:59 Uhr
Hallo zusammen,

ich arbeite seit geraumer Zeit mit Autodesk Maya und habe aber eine Sache noch nicht vollständig knacken können:

MODELING!!!

Es geht mir dabei um den Workflow. Wenn man die Netzansichten von Modellen aus der professionellen Umgebung und Filmindustrie sieht, dann ist die Verteilung der Polygone immer perfekt. WIE KRIEG ICH DAS HIN???

Spiegelung, klar, ist das eine. Aber das führt noch nicht zur perfekten Gleichverteilung der Polygonflächen.
Was ist der Trick: Modeling mit Nurbs und spätere Umwandlung in Polygone? Nutzung von Subdivisions...? Oder Nachbearbeitung mit anderen Tools?

Wie geht ihr vor? Was könnte ein effektiver Weg sein, um "wohlgeformte" Netzgitter zu erhalten?

Viele Grüße, VanToffel
 
mp5gosuMi. 01 Sep. 2010, 02:08 Uhr
Da gibt's erstmal die Grundregel: Less is more.
Und wenn Du an ein profesisonelles, großes Projekt rangehst, gibt es erstmal ein paar Sitzungen Topologie-Recherche und Brainstorming.
Es hängt individuell davon ab, was Du modellierst. Auch lässt sich im Grunde alles auf Grundformen reduzieren.
So wird an einem Basis-Mesh immer weiter ins Detail gearbeitet. In den letzten Zügen werden meist ZBrush, etc. benutzt.

Die Modeling-Techniken unterscheiden sich auch. Poly-by-Poly, Box-, SubD-Modelling, um mal einige zu nennen. Kommt eben immer auf's Objekt an. Teilweise kann auch Spline-Caging von Vorteil sein.

Das perfekte Mesh erhält man meist durch Logik und korrekte Loops. All das ist wieder auf Topologie zurückzuführern...

Aber hier kommen bestimmt noch ein paar andere zu Wort, die Dir sicher praktische Tips geben können. smile
 
LeratosMi. 01 Sep. 2010, 12:16 Uhr
Guten Morgen,
bin zwar selbst noch Anfänger, aber ich kann dir empfehlen die Buchreihe Learning Autodesk Maya anzuschauen, es hat mir sehr weiter geholfen.
Dank diesen Werk habe ich gelernt umgang mit Polygone, Subdiv und Nurbs, dazu ist diese Reihe, wenn man Englisch kann, auch für Anfänger wie ich einer bin sehr gut geeignet.
ps. wenn du paar sachen sehen willst was mit diesen Buch erstellt wird sag bescheid ^^.
[isbn] 1897177380[/isbn]
 
GastMi. 01 Sep. 2010, 22:18 Uhr
Vielen Dank für die Tips!
Ich habe mir mal die Stichwörter geschnappt und bin bei meiner Infotour durchs Netz auf eine Seite gestoßen, die mir viele Antworten gegeben hat in Sachen Workflow (geht allgemein um Anwendung des Box-Modeling und Point-By-Point):
http://www.southerngfx.co.uk/general/tutorials/enter3d/introduction.php.

Super Turtorials, und man erfährt wirklich was über die Ansätze ohne die Einschränkung auf ein Programm.

Grüße

 
AngborDo. 02 Sep. 2010, 07:29 Uhr

WIE KRIEG ICH DAS HIN???



Es ist so simpel wie es schwierig ist, üben, üben, üben, hab ich schon üben erwähnt? Setzt dich zum Beispiel für Characters mit Poly by Poly aus einander, schau dir Seiten wie Subdivisionmodeling.com an, dann üb weiter. Mit der Zeit kommt dann der richtige Polyflow von selber, ganz automatisch.

Du musst halt immer sehen was du gerade machen willst und dir überlegen was der effektivste Workflow ist um das zu erreichen.

zB. Character: einfaches Basemesh bauen, grob sculpten, retopo, fein Sculpten, Retopo, UVs Texturen.
 
mp5gosuDo. 02 Sep. 2010, 07:32 Uhr
Dann möchte ich Dir noch folgenden Thread (oder gleich die ganze Seite) ans Herz legen:
http://forums.cgsociety.org/forumdisplay.php?f=25
 
TilesDo. 02 Sep. 2010, 11:47 Uhr
Mir wäre das schon wieder alles zu theoretisch. Ich will ja modeln, nich lesen

Im Grunde musst du nicht nur modeln üben, sondern vor allem das Auge trainieren. Wie ist das Objekt meiner Begierde aufgebaut. Wie läuft die Struktur. Da dran entlang müssen auch die Edgeloops laufen.

Schnapp dir doch einfach mal ein entsprechendes Modeling Tutorial und mach es durch. Wenn du die Augen offen hälst lernst du qasi im Vorbeigehen wie sich so eine Mesh Struktur fast von selbst ergibt. Ich finde ja immer noch das Joan Of Arc Tutorial als eins der Besten Human Modeling Tutorials überhaupt. Frohes erschlagen lassen

http://www.3dtotal.com/ffa/tutorials/max/joanofarc/joanmenu.php
 
AngborDo. 02 Sep. 2010, 11:56 Uhr
Ich glaub die Joan haben wir alle mal gemodelt oder?
 
TilesDo. 02 Sep. 2010, 12:57 Uhr
Joh, an dem Vieh is irgendwie kein Vorbeikommen
 
jens-uweDo. 02 Sep. 2010, 17:17 Uhr
Ich glaub die Joan haben wir alle mal gemodelt oder?


Da schwimm ich doch glatt mal neben dem Strom
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006