3D Forum > Renderfarm

Renderfarm

18.10.2014 20:20
 
johannesfreshSa. 18 Okt. 2014, 20:20 Uhr
Servus,
ich habe ein Projekt fertiggestellt und brauche nu eine Renderfarm. Ich bin auf render4you.de gestoßen hab allerdings über diese Farm nirgendswo Kundenrezensionen finden können. Außerdem haben sie trotz der DE Domain keine Möglichkeit die Seite auf deutsch zu stellen. Ist die Renderfarm seriös? Mit welchen Renderfarmen habt ihr positive Erfahrungen gemacht? Was würdet ihr mir empfehlen? Danke im Vorraus,
Johannes smile
 
CybervilleSa. 18 Okt. 2014, 21:11 Uhr
Hallo Johannes,

ich empfehle Dir die folgende Renderfarm :

RebusFarm

Hier der Link :

https://www.rebusfarm.net/de/

Sie ist seriös, kompetent und hat gute Preise ( 2,9 Cent pro GHz-Stunde ).

Du kannst dort sofort Deine Animationen und Bilder mit 1.700 XEON CPUs rendern lassen.

Diese Renderfarm unterstützt jede 3D-Software.

Du kannst diese Renderfarm kostenlos testen und hast 24 Stunden pro Tag und 7 Tage in der Woche

die Möglichkeit Deine Animationen und Bilder mit der Render Farm Hardware

Gesamte Rechenleistung :

24.480,00 GHz
Cinebench: ca. 16,0 Mio.

Server-Typ:
(850 Stück)

Dual XEON E5645 (6core)
12 x 2,40 GHz
24GB RAM

rendern zu lassen und hast einen sehr guten Support.

Ich hoffe Dir damit geholfen zu haben.

Viele Grüße

Cyberville



 
GastSo. 19 Okt. 2014, 14:15 Uhr
Hallo,
ich würde auch gerne Rebus ausprobieren,
verstehe nur die Kosten nicht so ganz.

"Sie ist seriös, kompetent und hat gute Preise ( 2,9 Cent pro GHz-Stunde )."

Wie kann ich das in etwa umrechnen?

Angenommen ich möchte ein kleines Video erstellen und lasse mir dafür bei Rebus 1000 Bilder mit einer Größe von ca. 2 MB pro Bild rendern,
was würde mich das dann ungefähr kosten?

Viele Grüße
 
johannesfreshSo. 19 Okt. 2014, 18:23 Uhr
Vielen Dank für die schnelle Antwort! Ich probiere grade die Rebusfarm aus. Werde später noch meinen Eindruck zu diesem Post hinzufügen. smile
 
CybervilleSo. 19 Okt. 2014, 20:20 Uhr
Honk
Hallo,
ich würde auch gerne Rebus ausprobieren,
verstehe nur die Kosten nicht so ganz.

"Sie ist seriös, kompetent und hat gute Preise ( 2,9 Cent pro GHz-Stunde )."

Wie kann ich das in etwa umrechnen?

Angenommen ich möchte ein kleines Video erstellen und lasse mir dafür bei Rebus 1000 Bilder mit einer Größe von ca. 2 MB pro Bild rendern,
was würde mich das dann ungefähr kosten?

Viele Grüße


Hallo Honk,

es gibt auf der Website von der Rebusfarm einen Calculator :

https://www.rebusfarm.net/de/de-lets-go/calculator smile

damit lassen sich die voraussichtlichen Kosten für Dein kleines Video ungefähr berechnen:

Also ich habe Deine 1000 Bilder ( Frames ) mit einer Renderzeit von 5 Minuten pro Frame ( entspricht ungefähr 2 MB Dateigröße für das jeweilige Frame ) mit dem Calculator berechnen lassen.

Es entstehen für Dich ca. 62,97 EUR an Kosten ( das ist aber nur ein ungefährer Wert ).

Die Renderzeit für Deine 1000 Frames würde bei der RebusFarm (100 nodes): 0,63 h dauern
und bei ( 50 nodes ): 1,26 h.

Wenn Du noch weitere Fragen hast, dann schreibe einfach Deine Anfrage an:

info@rebusfarm.net

Ich hoffe Dir damit geholfen zu haben.

Viele Grüße

Cyberville
 
GastDi. 21 Okt. 2014, 09:18 Uhr
Hallo Cyberville,
vielen Dank für die ausführliche Antwort!

Vielleicht sollte ich mein Projekt in der Auflösung doch etwas verkleinern. Jetzt weiß ich auch, warum großes Kino so teuer ist

Über sechzig Euro für einen Vierzig-Sekunden-Clip

Danke für den Kostenrechner-Link.
Werde mir die 10.-Euro gratis schnappen und erst einmal klein rumexperimentieren.

Viele Grüße
 
GastDi. 21 Okt. 2014, 10:03 Uhr
Ich war Letzt gezwungen eine 4k Animation zu rendern, ich habe auch bei Rebus geschaut und berechnet, habe mich dann aber für eine andere Lösung entschieden, Amazon Cloud!

Man mietet dort einen virtuellen Rechner, installiert seine Software (bei mir 3ds max, vray, Backburner und natürlich alle benötigten Plugins), dann erstellt man noch die gewünschten Rendernodes. Zuerst nur mit langsamen spartanisch aufgerüsteten Rechnern zum Testen, wenn dann alles läuft, kann man dann die Rechner aufrüsten (per Knopfdruck). Hier noch ne SSD usw.. Die von mir benutzten Rechner hatten, so meine ich 16 Kerne und haben 3 $ die Stunde gekostet, man darf natürlich nicht vergessen sie nach dem rendern wieder abzuschalten.

Man sollte aber nicht meinen, man könne das mal eben machen wenn man es mal gerade eilig hat, es sind dort nämlich Sicherungen eingebaut und man muss sich die zusätzlichen Rechner von einem Menschen freischalten lassen und das kann schon mal einen Tag dauern(beim ersten Mal).

Es gibt dort auch Sonderangebote die wesentlich günstiger sind, aber nicht ganz so flexibel.

Ich habe meine Animation schnell und ordentlich bekommen und es hat nur halb soviel gekostet, wie ich es bei Rebus errechnet hatte.


Edit: Vielleicht mache ich mal einen extra Thema davon.

Edit: Es waren 32 Kerne
 
render4youSo. 09 Nov. 2014, 13:21 Uhr
Hi,

leider zu spät gesehen, Warum sollten wir nicht seriös sein. Einige Usermeinungen sind hier zu finden.

http://rentrender.com/online-render-farm-service/render4you/

wir sind noch recht neu auf dem "rendermarkt" sind aber ständig am wachsen. Die Hauptdomain von uns ist render4you.eu, die de domain leitet auf die eu um. wir werden aber den deutschen content dieses Jahr noch nachlegen.
Du oder ihr könnt uns gerne testen, wir bieten ein 25 € Testrendering an.

lg Sven
render4you team
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006