3D Forum > NURBS Primitives mit Polygonen verbinden?

NURBS Primitives mit Polygonen verbinden?

09.09.2014 03:22
 
EstrellaDi. 09 Sep. 2014, 03:22 Uhr
Hallo
ich habe noch einmal eine frage
ich will mit maya ein gesicht modelieren in dem sich die Augenbewegen und die Augenlieder schließen können. jetzt habe ich ein recht gutes tutorial gefunden in dem ich NURBS Primitives für augen und augenlieder verwenden sollte. jetzt sind die augen jedoch nicht mit dem körper verbunden, da ich hierfür polygone verwendet habe. kann man das irgendwie verbinden, sodass sich der körper MIT augen statt ohne bewegt? ich bin dankbar für alle helfenden antworten smile


Entschuldigung wenn die fragen sehr blöd erscheinen.. ich muss in meiner semesterarbeit eine animation machen, ohne jedoch eine so richtig umfassende einführung in z.B solche dinge bekommen zu haben.

tut mir leid, liebe grüße smile
 
SleepyDi. 09 Sep. 2014, 10:29 Uhr
Hi warum lässt du das Auge nicht als Polygon und das Gesicht als Nurb ?

Was du machen kannst:
Du kannst den Nurb Gesicht in ein Polygon Objekt Konvertieren:

Modify/Convert/Nurbs to Polygon

 
EstrellaDi. 09 Sep. 2014, 16:03 Uhr
wenn ich die figur animiere und 'wandern' lasse sind die augen ja nicht mit deme gesicht verbunden. dh die augen müsste ich, wenn die figur zb sich nach vorne bewegt, einzelnd auch nach vorne bewegen oder nicht? ansonsten bleiben die augen doch einfach an ihrer stelle oder? :/
 
SleepyDi. 09 Sep. 2014, 20:17 Uhr
Dann mach ein Polygon objekt draus dann kannst Auge und Gesicht combinen.

Mesh/Combine

Aber nurbs und Polygon Objekte kannst du nicht Combin oder was sprich gegen das Convertieren von Nurbs in Polygon Objekte ?


 
EstrellaMi. 10 Sep. 2014, 01:19 Uhr
ja danke smile ich werds noch mal versuchen. ich habe die augen mit bestimmten attributen versehen, damit sie sich schließen und der blick eine richtung bekommt. damit das augenlied sich schließt habe ich start sweep und end sweep definiert, was (glaube ich zumindest) ja nur bei surfaces geht. als ich darum versucht habe daraus poygonen zu machen kamen nur so komische dreiecke raus. aber ich werds noch mal versuchen smile danke auf jeden fall für die antwort smile
 
GastMi. 10 Sep. 2014, 09:51 Uhr
Moin moin,

ich glaube du hast einen grundsätzlichen denkfehler!
Die augen selber werden an dein Character rig Constraint,damit sie sich mitbewegen!
Die haben mit der restlichen Geo nichts zu tun.Die sind Autag!
Von daher ist es ziemlich egal ob die Augen aus Nurbs,Subdivs oder Polys sind.
Was die Augenlieder betrifft,da kann ich nur sagen das es besser ist diese aus Polys dirket an den restlichen kopf zu modellieren!Über die edgeloops ist das ja auch kein Problem und macht rein vom Muskelsystem nur sinn.

Mal ganz davon ab sollte man die augen eh geschlossen modellieren um später keine Texturverzerrung auf den augenliedern zu bekommen

Gruß,
Der Dennis
 
EstrellaDo. 11 Sep. 2014, 00:06 Uhr
Moin moin,

ich glaube du hast einen grundsätzlichen denkfehler!
Die augen selber werden an dein Character rig Constraint,damit sie sich mitbewegen!

Der Dennis


Ja super danke, das hats gerettet smile) vielen dank es funktioniert smile) zwar bewegt mein robo sich noch nicht aufrecht auf der nurbs curve... sondern liegt eher drauf, aber das find ich shcon irgendwie raus danke smile das mit dem skelett hat super geholfen, augen sind am körper fest smile
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006