3D Forum > Quader nach Objekt ausrichten

Quader nach Objekt ausrichten

02.04.2014 22:52
 
CyclopathMi. 02 Apr. 2014, 22:52 Uhr
Hallo liebe 3d_Ring Gemeinde,

ich habe vor ein paar tagen mit einem neuen Blender Projekt begonnen und bin nun schon mit dem modellieren soweit fertig, und habe nun eine frage zur dazugehörigen Animation dessen.

Modelliert habe ich eine Art Spycam (Überwachungskamera) welche ich auf mit Hilfe eines "Ring-Gelenkes" an einem Stativ befestigt habe, nun habe ich die Kamera c.a. 20 mal kopiert (shift d/ -uplicate) und an verschiedenen Stellen an einer Wand (Welche parallel zur -Achse verläuft) befestigt.
Diese sollen sich nun alle mit ihrer Frontseite (sozusagen ihrem Objektiv) unabhängig und individuell nach einem vorbei bewegendem Objekt ausrichten (z.b. einer Kugel oder Ähnlichem).

zum Gelenk: Das Besteht aus einem Ring, mit zwei gegenüberliegenden 'Löchern', in welchem eine Querstrebe verankert ist, mit der die Kamera wiederum verbunden ist.
Der Ring kann sich dabei auf der globalen Z-Achse rotieren lassen, die Querstrebe mit Kamera wiederum kann sich ebenfalls entlang der globalen z-Achse rotieren und sich zusätzlich um eine lokale x-Achse.

nun wollte ich fragen, ob es möglich ist, alle (c.a.) 20 Kameras automatisch mit der Frontseite so ausrichten zu lassen, dass sie (sich mit der globalen z-Achse rotieren und um die lokale x Achse rotieren) einem sich bewegendem Objekt (z.B. einer rollenden Kugel, mit empty) folgen, und wenn ja wie geht DAS??. Dabei, sollen die Kamera fronten natürlich an Ober- und Unterkante parallel zur x-y-Ebene sein. Mit Kamera, meine ich nicht die Blender 'Ansichts/ render' Kamera, sondern meine selbst modellierten (welche keine Kamera Funktion haben sondern nur so aussehen, also eig. nichts anderes als Würfel mit einer schwarzen Fläche) Überwachungskameras.

Anbei ein paar Bilder zum besseren Verständnis:

Bild1: http://www.directupload.net/file/d/3580/p5x6j9hd_png.htm (Bild der gesamten Kameras auf der Wand)

Bild2: http://www.directupload.net/file/d/3580/5d2ukfn9_png.htm (Bild einer einzelnen Kamera)

Bild3: http://www.directupload.net/file/d/3580/skgol2tc_png.htm (Bild des gesamten 'Gelenkes')

Bild4: http://www.directupload.net/file/d/3580/dqpwvleh_png.htm (Bild der einzelnen 'Gelenkteile')

Das rote Teil soll sich auf der globalen z_Achse drehen können (synchron zum grünen Teil) und sich zusätzlich um die lokale x-Achse drehen können (also rauf und runter schwenken um ideal dem Objekt Kugel usw. folgen zu können). Während der grüne Teil sich nur synchron zum roten um die globale Z-Achse drehen soll...
Der blaue Teil bleibt starr...

Und wenn möglich, sollte ich diese eine Kamera dann 20 mal kopieren können, so dass sie sich Automatisch so 'hinrotiert', dass die Kamerafront auf das Objekt zeigt...

Vielen Dank. für eure Hilfe schonmal im Voraus

mit freundlichen Grüßen,

Cyclopath.
stoNeMi. 02 Apr. 2014, 23:57 Uhr
das lässt sich ganz einfach mittels constrains lösen (die zwei kettenglieder im properties-window)
der origin der kamera muss sich am drehpunkt befinden

- du selektierst erst deine spycam
- danach mit gedrückter [Shift]-taste das zu beobachtende objekt
- anschließend drückst du [Strg+t] -> "Track to Constrain"
in den constrain-einstellungen musst du probieren welche achse benötigt wird
somit sollte schonmal die kamera immer dem objekt folgen

jetzt muss die rotation der z-achse der kamera noch auf den grünen teil übertragen werden
das geht mit einem "Copy Rotation Constrain"

im anhang findest du ein beispiel
CyclopathDo. 03 Apr. 2014, 12:34 Uhr
Hallo, danke für die rasche Antwort

Hab das ganze jetzt ausprobiert und es klappt soweit auch schonmal ganz gut... Nur gibt es jetzt das Problem, dass sobald ich auf "Track To Constrait" drücke, die gesamte Spycam sich um c.a. 170° auf der x Achse nach hinten dreht... Und wenn ich dann im Constrait Panel die Achsen ändere (x,y,z,-x,-y,-z) kommt egal wie, immer die Falsche Drehung heraus. Und wenn ich auf den Z-Achsen Knopf drücke (im Constrait Menü), stimmt zwar die Rotation, da aber im Fenster bei Up: auch Z drin steht, erscheint dann der Autotrack Schriftzug rot unterlegt und die Spycam reagiert nicht mehr auf die Bewegungen der Kugel, sondern bleibt immer starr...
(Das mit dem 'Copy Rotation' vom grünen Teil klappt hingegen Problemlos)

Obwohl ich die Kamera nun exakt so ausgerichtet und platziert habe, wie in ihrer Beispiel .blend File...
(Die mir übrigens sehr gut gefällt, und genau das tut, was meine eig. auch in Zukunft tun soll )

Hier noch ein Bild des Problems:

Bild1: http://www.directupload.net/file/d/3581/fylbfi8k_png.htm (Hier die seltsame ungewünschte Rotation in x-Richtung)

Bild2: http://www.directupload.net/file/d/3581/34rs44in_png.htm (Hier die richtig ausgerichtete Kamera, die allerdings einen rot unterlegten 'TrackTo - Auto track' Schriftzug hat, und nicht mit der Kugel interagiert)

mfg
Cyclopath
CyclopathDo. 03 Apr. 2014, 12:38 Uhr
Hura, hab' jetzt selbst heraus gefunden wo der Fahler war...
Hab die Kamer im Edit Mode um 270° auf der x-Achse gedreht, und siehe da: Es klappt

vielen Dank nochmals für deine Tips! smile

mfg

Cyclopath
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006