3D Forum > Wie spiegelt man richtig

Wie spiegelt man richtig

13.01.2014 23:56
 
Anu DaviauMo. 13 Jan. 2014, 23:56 Uhr
Hallo zusammen,

ich bin neu in Maya und möchte Objekt-Shapes entlang einer Achse (X) spiegeln.
Sprich: es soll eine Hälfte des Objekts symmetrisch auf die andere Hälfte übertragen werden.

Ich möchte nicht das ganze Objekt spiegeln und dann jeweils eine Hälfte abschneiden müssen.

Wie geht's am schnellsten/einfachsten/saubersten?
Danke schonmal!

P.S.: ich habe das "Advanced Maya Mirror Tool 1.1.0" (http://www.creativecrash.com/maya/script/advanced-maya-mirror-tool), weiß aber nicht, ob ich's richtig installiert hab bzw wie ich's fix aufrufen, im Shelf installieren oder anwenden soll.

Maya 2014 64bit, Windows7 Pro 64bit
 
ThunderbirdDo. 16 Jan. 2014, 22:35 Uhr
Unter Mesh->Mirror Geometry ist dies möglich. Allerdings benutzt der immer die Mittelachse des Grids.

Ich spiegel mit folgender Methode:

Pivotpunkt an einen Vertex snappen der an deiner Spiegelachse/ebene liegt. (Das geht relativ einfach in dem du die "D"-Taste gedrückt hällst und dann außerdem noch "V" (für Vertex-Snap) gedrückt hällst und den Pivotpunkt dann mit dem Bewegungstool verschiebst.
Danach markierst du deine Geometrie, duplizierst sie und negierst den jeweiligen Scale-Wert. Also wenn du an der X-Achse spiegeln möchtest geht das indem du den Scale-X-Wert negierst (also ein Minus vor den Wert setzt).
Danach kombinierst du die beiden Objekte (Mesh->Combine) und verschweißt die Vertexe mit dem Merge-Tool (Edit Mesh->Merge).


Lieben Gruß
 
Anu DaviauSo. 19 Jan. 2014, 04:15 Uhr
Vielen Dank, Thunderbird,

hmmm...nicht so, wie ich es mir vorstelle, aber damit läßt sich arbeiten.
 
ThunderbirdDo. 23 Jan. 2014, 01:12 Uhr
Das ist mittlerweile so elementar in meinen Workflow integriert - geht in Sekunden
Gibt da auch Scripte für aber die brauchts eigentlich gar nicht.
 
BrixMo. 06 Okt. 2014, 13:18 Uhr
hi, auch ich bin neu in maya.
habe das mit dem mirror geometry usw auch vollkommen kapiert.
Doch leider fehlt mir, wie ich es aus cinema gewöhnt bin, dass ich an der einen Hälfte weiter arbeiten kann und der gespiegelte teil (die instanz davon) mit verändert wird.

ich habe es versucht mit duplicate special (instanz usw) aber ich bekomme es nich hin.
ist was an meinem workflow falsch (den ich mir in cinema angeeignet hab) oder bin ich nur zu blöd das hin zu bekommen ?

Über Tips würde ich mich natürlich sehr freuen.

greets
 
SleepyMo. 06 Okt. 2014, 13:38 Uhr
Da gibt es ein besseres Tool dafür das glaube ich seit Maya 2014 mit eingebaut ist.

Dazu brauchst du das Modeling Toolkit (Dies musst du eventuell über den Plugin Mananger unter Window/Settings/Pluginmananger aktivieren kann aber auch sein es ist standart mäßig schon aktiv.

Du findest dieses Tool über Mesh Tools/ Show Modeling Toolkit

Dort findest du den Punkt Symmetry.

Hab in dem Bild mal alles wichtige angekreist.

Was du machen musst:

Du musst eine Edge auswählen (nicht den Loop) und an diesem wird deine Spiegelung dann festgelegt.

Du musst beide Objekte Links/Rechts aber gemergt haben.




Hoffe das hilft dir weiter.



 
 
GastDi. 07 Okt. 2014, 07:48 Uhr
Ich habe mich schon öfter geärgert bei MAX gelandet zu sein und nicht bei Maya, dass Maya aber so einfache elementare Funktionen wie z.B. den Symetrie-Modfier nicht hat, lässt mich mit der Software nicht warm werden.
 
SleepyDi. 07 Okt. 2014, 12:28 Uhr
Ich habe mich schon öfter geärgert bei MAX gelandet zu sein und nicht bei Maya, dass Maya aber so einfache elementare Funktionen wie z.B. den Symetrie-Modfier nicht hat, lässt mich mit der Software nicht warm werden.


Das ist Geschmackssache Max ist nun mal Modfier basierend und Maya nicht. Ich kann gut verstehen wer sich einmal an die Modfier gewöhnt hat will vermutlich nicht mehr ohne sie arbeiten.

Aber ich kann dir sagen das es bei mir gerade anderst rum ist. Ich arbeite lieber ohne Modfier. Ich denke das ist Gewohnheit.

Solche dinge fehlen in Maya nicht man muss nur wissen wo sie sind und wie man sie bedinnt.

Es gibt eine Menge Tool die in Max vermisse vielleicht aber eben auch nur weil ich nicht wies wo diese in Max sind.

Mit dem Modeling Toolkit in Maya kann man erste Sahne Symmetrisch arbeiten.
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006