3D Forum > Uservoting für den Contest und Cheating

Uservoting für den Contest und Cheating

09.10.2013 09:53
 
TilesMi. 09 Okt. 2013, 21:24 Uhr
Fünf zu Null. Danke smile
 
DonaldMi. 09 Okt. 2013, 21:36 Uhr
Ich hatte die gleichen Gedanken in dem moment als ich gevotet hatte. Dann ist mir nochmal die idee gekommen ich könnte mir nochmal mehr mail addressen machen. Ist aber ohne Anstand, deswegen hab ich es nicht gemacht. Ebenfalls bin ich in einem anderen allgemeinen forum Mitglied, dort schrieb etwa in der art : hallo ich habe bei einem Wettbewerb teilgenommen bitte guckt es euch alle an und stimmt für mich, unfassbar dreist und ohne Anstand. Ich hab natürlich gleich gevotet und wie das könt ihr euch ja vorstellen . Ich denke eine Mischung aus den Bewertungen wäre nur größeren Aufwand möglich. Ein reines Voting von gewählten Gremium ist auch passend. Interessant wären ein Voting mit Kategorien . zb durchführung, Qualität, Idee, etc. dann kommt eine Jury und legt eine angepeilten wert für die Bilder an . Das öffentlich Voting das zu weit von der Jurywertung abliegt kann dann rausgerechnet oder nicht gewertet werden. Das ganze ist aber aufwendig. Eine Beschränkung auf Stimmberechtigung wäre auch eine Lösung. Aber generell sollte nicht zuviel Aufwand gemacht werden und das Ganze sollte von einer Jury ermittelt werden mit den kategorien und Wertungen bei knappen Entscheidungeen kann dann immer nocht eine argumentativer Abwägung stattfinden die auch öffentlich ist und die Meinung beeinflussen kann. Aber Generell muss gesagt werden: Der Entscheidung einer Jury muss man sich unterordnen, ob man will oder nicht. Das kann halt nicht sein, dass diese Entscheidungen nicht ganz ok sind, aber so ist es halt (machbar) . Diese Entscheidung beruht auf einer Beurteilungen von qualifizierten Personen und ist richtig. Einfach eine neu abstimmung machen, das ist schon ok für mich.
 
KullerkeksMi. 09 Okt. 2013, 22:08 Uhr
Ich denke auch, dass ein Juryvoting die beste Lösung für den Moment ist. Eine (unkontrollierte) Userwertung ist immer stark von der Lobby abhängig, die der einzelne Teilnehmer hat. Wobei ich mich als Neuzugang zum Ring bedanken muss, dass ich bislang doch recht fair weggekommen bin, ohne eine eigene Lobby zu haben smile
Dennoch - entweder es kann garantiert werden, dass ein Mitglied eine Stimme hat (was Lobbyismus immer noch nicht unterbindet, aber eine Community lebt nun mal auch von guten Verbindungen ) oder die Jury hat den Hut allein auf.

Der Keks
 
poronoMi. 09 Okt. 2013, 22:51 Uhr
Moin zusammen,

ich denke auch, dass ein Jury-Voting besser ist. Ich habe die Erfahrung bei den letzten beiden Contests, die ich veranstaltet habe, auch gemacht.

dafür.
 
alex-werMi. 09 Okt. 2013, 23:28 Uhr
wow! mittlerweile sind wir schon bei 8 zu 0!
 
TilesDo. 10 Okt. 2013, 08:34 Uhr
Cool. Eindeutiger gehts wohl nicht smile

Ich deaktiviere mal nachher das Voting auf der Votingseite. Danke für das viele Feedback smile
 
Thomas K.Do. 10 Okt. 2013, 15:54 Uhr
Ich habe auch gevoted, und mich gewundert, dass man nochmal voten konnte, habe es aber nicht getan.
Ich hätte mir gewünscht, dass nur 3D-Ring Mitglieder zur Abstimmung zugelassen sind, und nach Stimmabgabe er User für weitere Stimmen gesperrt ist. Da das aber nicht gegeben ist und das Voting jetzt eh beendet ist, finde ich die Lösung mit der Jury-Entscheidung recht praktikabel und stimme dem voll und ganz zu.
Allen Cheatern strecke ich den hochgereckten Mittelfinger entgegen.
 
DER_GRIMIDo. 10 Okt. 2013, 20:14 Uhr
Wenn man jedesmal für alle Bilder voten kann, ist doch klar dass die Leute dahinter kommen wie man manipuliert. Hab mir schon gedacht dass das hier so endet. Die votes sind im Schnitt nicht gerade glaubwürdig, um es mal vorsichtig zu auszudrücken. Also schliess ich mich mal an und sage .uck the Uservoting

Obwohl ich es Scheisse finde den Leuten gegenüber, haben sich schliesslich auch mühe gegeben und sind dran geblieben. Ist schon alles sehr bitter finde ich.
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006