3D Forum > Datenkonvertierung Maya FBX

Datenkonvertierung Maya FBX

28.08.2013 15:30
 
ralfralfMi. 28 Aug. 2013, 15:30 Uhr
Hallo,

da Polytrans beim Konvertieren einer .stp Datei mit ca 400mb bei mir leider immer abstürzt bin ich den Umweg gegangen und habe die Daten via Maya konvertiert.
Das Einlesen der .stp Datei hat schon ca 2 Taage gedauert. Die konvertierte .fbx Datei hat 895 MB besteht aber wenn ich Sie im Cinema 4D öffne nur aus Nullobjekten und scheint leer zu sein.
Jetzt habe ich die Nurbs in Polygone umgewandet und versuche dann das zu exporieren, allerdings rechnet der Rechner schon wieder fast ein Tag. Ich habe auch mehrfach abgebrochen aber jedes mal reagiert das Programm nicht. (war aber auch bei dem "gelungenen rausschreibeversuch" so).
Kann das normal sein ? Ist eben ein detailiertes Objekt.
Solangsam bin ich ratlos. Hat vielleicht jemand von euch noch eine Idee woran das liegen könnte, bzw was man noch versuchen kann?


Gruß und Danke
Ralf
 
TilesMi. 28 Aug. 2013, 18:37 Uhr
Mir kommt die Dateigrösse unglaublich gross vor. Sicher dass du da nicht an ein Grössenlimit rammelst? Irgendwann ist halt auch der beste Ram voll. Und wenn der Im- oder Exporter nur 32 Bit ist gibts da auch ein kleines Limit ...

Hast du denn keine Möglichkeit das Ding in mehrere kleine Dateien aufzusplitten?
 
ralfralfDo. 29 Aug. 2013, 13:49 Uhr
Leider nein. Kann zu Zeit keine anderen Daten der Datei bekommen. Ist so geliefert worden.
.. Größenlimit kann ich nicht sagen.. Benutze Hardware ist ein Imac 27 i7 3.4 GHZ 32gb ram ..
Habe inzwischen auch andere Programme versucht wie Mol und Rhino hat aber leider auch nicht geklappt.
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006