3D Forum > Ich stelle gerade fest,dass...

Ich stelle gerade fest,dass...

05.02.2013 13:14
 
GastDi. 05 Feb. 2013, 13:14 Uhr
hallo Gemeinschaft,
habe vor knapp 2 1/2 Stunden ein älteres Model von mir etwas aufgewertet. Davor hatte dieser Kopf noch ein nicht vollendetes Mundstück und lediglich einen default Shader. Habe dann (dank Youtube) einen Finalgather bzw. Clayrender daraus gemacht. Aus Neugier die Renderquali auf höchste gestellt. Somit betrug die Renderzeit (Mentalray) knapp 2 Stunden.
Nun stelle ich also fest,dass es womöglich,nach heutigem Stand der Technik,einen Computer der Renderings überflüssig machen würde,weil alles in realtime berechnet würde,schätzungsweise erst in 50 Jahren geben wird.
Und ausserdem stelle ich fest,dass heutige Spielegrafik noch zu primitiv ist (2 Stunden Renderzeit= 2 dimensional berechnetes Bild).

In diesem Sinn schöne Grüße

 
 
GuyGoodDi. 05 Feb. 2013, 13:16 Uhr
Richtig sinnvoller Beitrag, gut dass es direkt im offtopic gesetzt wurde

Wer offline-Rendering benutzt, brauch sich auch nicht beschweren, dass es nicht realtime ist. Super Feststellung.

,einen Computer der Renderings überflüssig machen würde,weil alles in realtime berechnet würde


Weil realtime kein Rendering ist?

Meine Meinung insgesamt: Wenn du dein Bild präsentieren willst, dann stell es in die Galerie oder wenn es ein größeres Projekt ist, dann mach einen eigenen Thread auf, in welchem du uns mehr zum Modell erzählst.

Ansonsten solltest du dich erstmal mit der Materie beschäftigen. Dein Eingangspost ist jedenfalls keine Diskussion wert, da du selbst keine Ahnung von dem Bereich zu haben scheinst.

p.s.: In dem Fall ist es zwar sowieso für die Katz, aber einen sinnvollen Titel für das Thema zu nehmen, damit es auch später von anderen Nutzern gefunden werden könnte, falls jemand dementsprechend im Internet recherchiert, wäre auch super.
 
GastDi. 05 Feb. 2013, 13:29 Uhr
Das war eben meine Feststellung,ohne Kenntnisse von der Materie zu haben. Dachte eigentlich im off-topic Bereich ist es egal welche sinnlose Überschrift man nimmt. Sorry,vielleicht hätte ich erstmal recherchieren sollen bevor ich sowas dummes behaupte.
Realtime wäre für mein primitiv-kindisches Verständniss echtzeit 3D quasi vray in höchster Qualität als Viewport.
Und mit Realtime meinte ich eigentlich Echtzeit 3D.Aber ist wohl was ganz anderes.
Aber hast natürlich Recht mit der Überschrift.
 
TilesDi. 05 Feb. 2013, 14:08 Uhr
Erste Bürgerpflicht: Ruhe bewahren

Offline Rendering geht ganz anders mit dem ganzen Zeug um als Realtime Rendering. Das kannst du einfach nicht vergleichen. Da kommen einfach total andere Techniken zum Einsatz.

Bei Offline Rendering gehts in erster Linie um ein möglichst realistisches Ergebnis. Und nicht um Performance. Die ist zwar auch wichtig, sonst gäbe es keine biased Renderer. Aber das ist da halt zweitrangig. Es wird in jedem Fall das komplette Bild berechnet. Es steht das Bild im Mittelpunkt.

Bei Realtime Rendering geht es in erster Linie darum eine spielbare/darstellbare Framerate zu haben. Das ist im Grunde eine Animation. Also sind die Shader und Materialien und auch die komplette Szene in erster Linie auf Speed ausgelegt. Und vieles wird gefaket. AO wird zum Beispiel in Games schlicht in die Textur gebacken. Und nicht jedesmal für jeden Frame neu berechnet. Das würde für Realtime einfach zu lang dauern.

Trotzdem gibts inzwischen einiges was in Realtime auch schon echt schnieke aussieht. Wenn du wissen willst was geht dann brauchst du dir nur die Demodinger der grossen Gameengines anschauen smile
 
GastDi. 05 Feb. 2013, 15:13 Uhr
Okay für mich stellt sich die Frage,wann wird das heutige Offline- zu Realtime Rendering.
Wann kann ich meine Offline Renderings von alle Seiten betrachten.
 
TilesDi. 05 Feb. 2013, 16:13 Uhr
Okay für mich stellt sich die Frage,wann wird das heutige Offline- zu Realtime Rendering.


Hm, ich dachte das wäre inzwischen klar: Gar nicht. Das sind zwar beides Renderingmethoden. Aber du kannst sie einfach nicht vergleichen weil die Techniken und Zielsetzungen zwei komplett unterschiedliche sind. Und das wird immer so sein.
 
GastDi. 05 Feb. 2013, 16:38 Uhr
Ja,danke Tiles.Hab's begriffen :-D
 
TilationDi. 05 Feb. 2013, 17:11 Uhr
Ich erlaube mir mal zu fragen:
Gibt es die möglichkeit in cinema 4d die szene so zu rendern, dass ich sie mir von jedem winkel gerendert ansehen kann ohne jedes mal die gi und shader neu zu berechnen?
 
Dementor3DDi. 05 Feb. 2013, 18:16 Uhr
Man kann light & Gi baken
Das kommt der Sache dann schon nahe.

Und was in Richtung Realtime geht - da kann man sich mal Octane Render und Brigade anschauen,
das find ich technisch schon vollkommen erstaunlich!
 
TilationDi. 05 Feb. 2013, 18:38 Uhr
Wie mache ich das mit dem backen?
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006