3D Forum > Animationsfilm in Maya - welche Rendersoftware?

Animationsfilm in Maya - welche Rendersoftware?

22.10.2012 23:26
 
megapilleMo. 22 Okt. 2012, 23:26 Uhr
Moin 3D-Ringler,
für ein Studienprojekt möchte ich eine kleine Szene animieren, ein Kinderzimmer dient als Umgebung.
Das Projekt soll in Maya umgesetzt werden und mir stehen in der Studentenversion der Maya interne Renderer oder Mentalray zur Verfügung.
Ich will das die Szene wie im Stil von Toy Story gerendert wird und frage mich nun welche Render Software am besten dafür geeignet ist.
Vll. hat jmd von euch schonmal einen kleinen Animationsfilm erstellt und hat ein paar Tipps für mich smile

danke schonmal
Gruß Philip
 
GuyGoodDi. 23 Okt. 2012, 01:50 Uhr
Also als ich das zuerst gelesen habe dachte ich mir: oh Gott, ein Anfänger der sich nicht mal mit Maya auskennt und der will gleich wieder nen Film machen und sonstwas..

Aber dann habe ich ja gesehen, dass du hier schon diverse Arbeiten in der Galerie hast. Eine davon auch mit Maya Mental Ray gerendert und nicht Cycles.
In dem Fall muss ich sagen, weißt du ja grob, wie es schon mal geht. Und die Materialien zu erstellen wird sowohl mit dem internen Renderer als auch MR gleich schwer, könnte ich mir vorstellen. Womöglich ist ja Mental Ray etwas schneller, oder hat mehr Optionen?

Jedenfalls kann dir da vielleicht google etwas helfen, ansonsten solltest du einfach mit diversen Einstellungen probieren, bis du das hinbekommen hast, was du in deiner Vorstellung vor deinem geistigen Auge hast. Da wird dir denke ich schwer jemand helfen können.

http://forums.cgsociety.org/archive/index.php/t-433896.html

die links aus dem thread, aber lies selbst

-> http://www.cgsociety.org/index.php/CGSFeatures/CGSFeatureSpecial/road_trip

->http://www.itchy-animation.co.uk/light.htm" target="_blank"> http://www.itchy-animation.co.uk/light.htm

-> http://www.amazon.com/Advanced-RenderMan-Creating-Pictures-Kaufmann/dp/1558606181/sr=8-1/qid=1164564626/ref=pd_bbs_sr_1/102-3646769-2021727?ie=UTF8&s=books

Abschließend ein gutes Zitat aus dem Thread:


So don't worry about the software you use, worry about the style and visual language the artists have used, and then find a way to take the parts you like and change it into something new, and something that's your own style.
 
TilesDi. 23 Okt. 2012, 09:26 Uhr
Mach doch einfach nen kleinen Proberender mit einer Testszene, und schau nach wie lang das im Vergleich rödelt und wie das Ergebnis aussieht. Nachdem aber Mental Ray laut Wiki neben Renderman einer der am häufigsten genutzten Renderer in der Filmindustrie ist würde ich fast auf Mental Ray als das brauchbarere Werkzeug tippen.
 
AngborDi. 23 Okt. 2012, 09:27 Uhr
Das Zitat kann man aber nicht so stehen lassen, da geht nur wenn Rechenzeit keine Rolle spielt.
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006