3D Bilder

Last Brick Standing

Last Brick Standing
 

Die Legosteine zu bauen war ein gutes Testprojekt für den Modeling Workflow um zu sehen welche Tools ich noch in der UI wo anders plazieren muss. Und weil ich demnächst eh mal wieder einen neuen Splashscreen für mein Bforartists brauche habe ich daraus eine Szene gebaut.

Das sind etwa 100 Steinchen auf dem Bild. Die habe ich mittels Physik aus geringer Höhe runterpurzeln lassen. Und dann den letzten Frame davon gerendert. Dass da ein Steinchen aufrecht stehen blieb war eher ein glücklicher Zufall. Was dann zur Idee führte diesen einen Stein einzufärben. Last Brick Standing eben smile
Software:
Bforartists, Gimp
Arbeitszeit:
2 Stunden
Renderzeit:
20 Minuten
Postwork:
Gimp, Leveling und Kontrastspreizung

Datum:

12.02.2017 08:08
Kategorie:
Szenen
Angesehen:
324x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=6913

7 Bewertungen
 
 

Weitere 3D Bilder von Tiles

  • Blume
  • Happy Snail
  • Das ermordete Weihnachtsgeschenk
  • I am right
  • I am right WIP 15
  • Zombie
  • Demon
  • Dragon
  • Miss Thistle
  • Scarecrow
  • Ziege
  • Johnny Divoe Spielhintergrund
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Tiles schrieb am 17.02.2017 - 17:52
Mesh ging gar nicht. Da macht Blender wirklich nur Unfug ^^

Ich habe als Shape Convex Hull genommen. Und damit mir die Dinger nicht dauernd auseinander rutschen eine Friction von 1 für den Boden und auch die Steinchen.
 
 
Tilation schrieb am 17.02.2017 - 15:42
was für einstellungen hast du?wenn ich mesh als shape nehme rechnet der alles falscg, dann bleiben auch mal Steine ineinanfer hängen. ideen?
 
 
Tiles schrieb am 16.02.2017 - 07:35
Ja, da gibts ja auch Physik smile
 
 
Irmisato schrieb am 15.02.2017 - 21:21
Hübsches Bild, und die Steine liegen gut. Haste dafür ein Kollisions-System in Blender?
 
 
Tilation schrieb am 13.02.2017 - 00:36
Ich hab meine steinchen auch schon angefangen ... aber die gute Zeit.. oh weh
 
 
Tiles schrieb am 12.02.2017 - 12:42
Ja, die sind nen Tacken höher smile
 
 
jonnydjango schrieb am 12.02.2017 - 12:30
Sieht super aus! Das die Maße nicht stimmen, das fällt tatsächlich sofort auf. Da hat Lego über die Jahre ganze Arbeit geleistet
 
 
Tiles schrieb am 12.02.2017 - 10:33
Och, geht eigentlich. 40 Mb war die letze Datei smile

Die Inspiration kommt von dir. Mich hat dein Legosteinchenbild angemacht

Bei den Proportionen habe ich mich nicht an die Origialbemassung gehalten. Sollen ja auch keine original Legosteine werden. Da würde ich dann Ärger bekommen wegen dem Markenrecht.

Die Steinchenform selber ist aber nicht geschützt. Die darf man verwenden. Siehe hier: http://www.rechtsanwaltskanzlei-urheberrecht.de/news/Aktuelles_zum_Markenrecht/Europaeischer_Gerichtshof_Lego-Stein_ist_keine_Marke
 
 
Hoschie schrieb am 12.02.2017 - 10:21
Coole idee - gefällt!

wie groß ist deine Blenderdatei? meine ist damals fast explodiert. (ca.500mb, hatte aber noch das wort Lego auf dem nippel - was man eh kaum sieht)
ich finde aber die Höhe der steinchen nicht ganz richtig in bezug auf die breit.
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006