3D Bilder

Hair Study 1

Hair Study 1
 

Meine erste Idee fuer dieses Projekt war make-up in 3D zu rendern. Ich wollte etwas Aehnliches wie auf den profi make up Bildern erreichen. Fuer diesen Zweck wurde das Modell mit halb geschlossenen Augen modelliert. Das ist auch mein erster Versuch ein realistisches Modell zu machen. Im Laufe des Projekts sind aber Haare in den Mittelpunkt gerutscht. Habe xgen zum ersten mal fuer lange Haare ausprobiert. Fuer kurze Haare ist das Tool genial, fuer lange Haare verstehe ich noch ein paar Sachen nicht so ganz. Ich denke es wird Hair Study 2 geben, aber zuerst lade ich mir maya 2017 runter...
Software:
mudbox 16, maya 16, rfm 20.11, psp
Postwork:
ja, psp for background & cc

Datum:

02.02.2017 10:38
Kategorie:
Character
Angesehen:
230x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=6893

6 Bewertungen
 
 

Weitere 3D Bilder von nina406

  • Beast
  • Ballroom from Beauty and the Beast
  • belle full size
  • Belle
  • Ballroom
  • Lady Falena
  • Still life
  • Manolo Blahnik Evening Shoes
  • Scene Noir
  • Grand Piano
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Tiles schrieb am 12.02.2017 - 12:52
Weil ich vergessen habe das zu ändern ^^

Wird geändert. Danke für den Hinweis smile
 
 
nina406 schrieb am 12.02.2017 - 12:51
vielen Dank fuers BDW! Ich haette eine Frage an Tiles: warum ist auf der Hompage als software c4d und vray genannt? Kann man das bitte korrigieren? Sonst laesst mich Autodesk nie wieder kostenlose software herunterladen
 
 
nina406 schrieb am 06.02.2017 - 13:16
@Irmisato Danke fuer die Tipps. Da ich eine andere Haar Studie machen will, werde ich die Punkte beim naechsten Bild beruecksichtigen.
 
 
Irmisato schrieb am 05.02.2017 - 23:55
Die Augen sind nicht zu gross, sondern nur zu breit, und zwar ist die Innenseite zu lang, für ein fotorealistisches Bild. Für eine 3D-Comicgeschichte sind sie in Ordnung. Ich glaube nicht, dass RedWizard das Make up meinte.

Das geschminkte Gesicht sieht sehr gut und auch ein wenig gepudert aus. Die Haut im Dekolleté und an der linken Schulter zeigt eine Gänsehaut oder Hitze-Ausschlag.

Die Haare sehen gut aus, aber ich verstehe, was du meinst. Der Pony setzt sich ein wenig stark ab.
Alles in allem aber sehr gelungen.
 
 
nina406 schrieb am 03.02.2017 - 11:57
Vielen Dank fuer eure Kommentare!

@Hoschie: xgen ist auch fuer lange Haare geeignet, manche features sind richtig cool. es funktioniert nur etwas anders wie das alte Haarsystem in maya. und ich habe noch krumme Haende dazu...

@RedWizard: Vielleicht hast du recht. Andererseits ist das Ziel von makeup die augen optisch zu vergroessern, weil grosse augen eines der klassischen Schoenheitkriterien sind
 
 
RedWizard schrieb am 03.02.2017 - 11:03
Gefällt mir sehr gut.

Man merkt es an den Augen, das du einen hang zu Comicfiguren/Anime hast. Die sind meiner Meinung nach etwas zu groß.
Jedes Gesicht ist zwar individuell, aber mann kann sagen, das ein drittes Auge zwischen den beiden AUgen reinpassen sollte.

Achja: Cooles Haar

Gruß
 
 
Hoschie schrieb am 02.02.2017 - 18:04
nice - kenne xgen nicht aber es klappt doch auch super für die langen härchen :-)
 
 
animelix schrieb am 02.02.2017 - 16:32
Cooles Modell, cooler Blick!
 
 
Tiles schrieb am 02.02.2017 - 13:03
Cooles Haar smile
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006