3D Bilder

too hard

too hard
 

Hallo zusammen,

hier mal "Billardszene". Gerendert mit C4D R18 und dem Physical Renderer. Einiges an Postwork mit Photoshop und After Effects.
Vielleicht gefällt es dem ein oder anderen.
Kommentare und Kritik sind wie immer willkommen.
Software:
Cinema4D, After Effects, Photoshop
Postwork:
AE und PS
Tags:
Billard, Anstoß, Cinema, Bruch

Datum:

02.10.2016 17:36
Kategorie:
Szenen
Angesehen:
626x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=6697

8 Bewertungen
 
 

Weitere 3D Bilder von HR

  • Familien Wappen 1.1
  • Digital-Animation
  • Street Pool 1.1
  • Logo auf Schiefer
  • Materialtest
  • Explosionstest
  • Teaser - zeitkreise
  • Great Times II - Animation
  • WIP - Great Time 2
  • Logo 2015-Animation
  • Holo-Logo
  • Great Time
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Gesamt: 11 Kommentare
 
McFly schrieb am 04.10.2016 - 16:33
Das Bild ist absolut Klasse. 10 Punkte von mir. Mehr geht ja nicht.
 
 
HR schrieb am 03.10.2016 - 21:32
Danke nina, mir ging es auch nicht um reale Physik, dann wäre das Bild nicht entstanden ;-)
 
 
nina406 schrieb am 03.10.2016 - 21:16
ob es physikalisch richtig ist oder nicht, ist in meinen augen egal. das bild wirkt für mich überzeugend. daumen hoch!
 
 
M.Lanning schrieb am 03.10.2016 - 20:32
@HR Aha ! ...da ist viel deutlicher zu Sehen was die Szene beigentlich einhaltet, zu erst dachte ich ein Kö hätte eine Kugel in die anderen prallen lassen... nun wird es deutlicher.

Vielen Dank für die infos, da ich auch C4D habe war das wirklich interesant. smile

 
 
HR schrieb am 03.10.2016 - 20:13
Hi M.Lanning,
viele Fragen, hier einige Antworten:
nein, die Flugrichtung ist physikalisch nicht richtig. Allerdings weiß ich nicht, ob die Einzelteile überhaupt eine bestimmte Richtung bei einem derartigen Aufprall hätten...
Trümmerteile: Auf dem angefügten Schattenbild, sieht man die unterschiedlichen Teile etwas besser
Schatten: siehe Schattenmap

Danke für den Kommentar.


 
 
M.Lanning schrieb am 03.10.2016 - 19:32
Das ist mal was anderes...was mich interesiert ist ob du die " Flugrichtung " der trümmerteile selbst bestimmt hast oder ob C4D das nach bestimmung des Aufschlag punktes berechnet hat ?

Was mir fehlt ist die unterschiedliche Grösse der trümmerteile, das sieht irgendwie zu gleichmäßig aus, auch die Flugrichtung, die ja eigentlich trichterförmig zur Seite wegspritzen müsste, der zweite partikeltrichter müsste dann ja hinten am Ende platziert werden, dann würde es Realer wirken, falls das überhaupt gewünscht ist, ach ja da die trümmerteile den gleichen Lichtverhältnissen ausgesetzt sind wie der rest der Objekte unabhängig davon ob diese sich bewegen oder nicht, sollten diese ja auch irgendeinen Schatten werfen.

So jetzt hab ich genug gemeckert, nicht falsch verstehen aber kommentare wie Super oder Klasse bringen einen nicht weiter, auch wenn sie nett gemeint sind.

daher gebe ich nur 8 punkte, es fehlt mir einfach noch zu viel Detail arbeit, was aber nicht heißt das ich das Bild nicht gut finde smile
 
 
HR schrieb am 03.10.2016 - 13:47
Vielen Dank für die positiven Kommentare.
@lehmannudo: die liegenden Bruchteile habe ich mit Mograph verteilt. Dazu habe ich eine Kugel mit dem neuen Voroni-Bruch in Einzelteile zerlegt, aus diesen Einzelteilen ein paar verschiedene Teile herausgesucht und dann mit Mograph verteilt. Bei den "fliegenden" Einzelteile habe ich ein paar unterschiedliche Teile genommen und mit X-Particles gearbeitet. Die Risse in den Kugeln sind mit Voroni Bruch entstanden. Die glühenden Ränder in AE mit dem Plugin Saber. Rauch in PS.
 
 
lehmannudo schrieb am 03.10.2016 - 12:37
Wow, klasse gemacht, gefällt mir super. Wie hast du die Holzspäne eingesetzt?

Gruß, Udo
 
 
Thomas K. schrieb am 03.10.2016 - 10:38
Gefällt mir nicht, da ist keine Uhr dabei... Nee, Scherz ist klasse geworden und die Idee ist super.
 
 
Tiles schrieb am 02.10.2016 - 18:03
Dafür!
 
 
Gesamt: 11 Kommentare
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006