3D Bilder

Blaukobold und Elefantenfisch

Blaukobold und Elefantenfisch
 

Einige weitere Bewohner meines Mondes, dank Virtueller Knetmasse und Zeichenblock zum Leben erweckt.
Ich glaube wenn ich diese doofe Technik auch nur annähernd vestünde, wäre ich noch besser...
Software:
Sculptris, 3D Coat, Gimp
Arbeitszeit:
1,5 Tage
Renderzeit:
ein paar Minuten
Postwork:
Ja/Gimp
Tags:
Illustration

Datum:

05.09.2016 14:57
Kategorie:
Natur / Tiere
Angesehen:
799x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=6668

11 Bewertungen
 
 

Weitere 3D Bilder von Susann Houndsville

  • Mimosenfisch
  • Wuschelfisch
  • Drachenkopf
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Gesamt: 17 Kommentare
 
Irmisato schrieb am 04.10.2016 - 22:03
Für ein gemaltes Fell ist das grossartig! Da brauchst du kein weiteres Programm, solange du nicht Animationen erstellen willst.
 
 
Luke schrieb am 27.09.2016 - 09:58
toll!
 
 
Susann Houndsville schrieb am 25.09.2016 - 16:52
WOW! *freu!*
da bin ich einmal mit meinem Pferdchen komplett analog im Urlaub unterwegs, und dann wird mein Bild BdW und ich habs gar nicht mitbekommen!
Vielen Dank!
LG Susi
 
 
Thomas K. schrieb am 21.09.2016 - 13:48
Beeindruckend... Eine Newcomerin und gleich das BDW abgeräumt. smile Glückwunsch Ist aber auch verdient.
 
 
brollius schrieb am 18.09.2016 - 22:18
Glückwunsch zum BdW!!!!!
 
 
M.Lanning schrieb am 18.09.2016 - 09:52
Der kleine Anglerfisch oben links gefällt mir am besten smile
 
 
Susann Houndsville schrieb am 09.09.2016 - 13:21
JA, JAAA!!
HIBBEL,
Ich bin ja schon so gespannt auf das Programm, scheint ja genau auf verwirrte Künstler wie mich zugeschnitten zu sein..
 
 
Tiles schrieb am 09.09.2016 - 13:18
Erlaubt ist was funktioniert sag ich immer. Und das Ergebnis gibt dir Recht. Das sieht einfach Klasse aus. Für mich hast du eigentlich schon einen funktionierenden Workflow gefunden. Natürlich kann man den auch weiter ausbauen. Und experimentieren und dazulernen um sich weiter zu verbessern ist nie verkehrt smile

Hm, 3D Coat kann halt kein Fell oder Haar rendern wenn ich mich recht erinnere. Aber ansonsten sieht das Ergebnis doch gar nicht mal schlecht aus.

Bezüglich ZBrush, es soll ja in Kürze eine abgespeckte Version davon geben. ZBrush Core. Siehe News. Vielleicht wäre das dann einen Blick für dich wert smile
 
 
Susann Houndsville schrieb am 09.09.2016 - 12:59
Danke! Da bin ich gleich ein Stück gewachsen, ob all dem Lob!
Das Fell musste ich leider mit Gimp malen, da ich das in 3D immer noch nicht kann (vielleicht hat ja doch mal jemand in der nähe von Augsburg Mitleid und hilft mir, wir haben auch das Oktoberfest ganz nah ?
ich hab nur einmal Fell hinbekommen, mit Z Brush für mein explodiertes rosa Hünchen. Danach war die Testversion leider ausgelaufen und das Programm ist so kompliziert, dass ich mich noch nicht getraut habe es zu kaufen...
normalerweise knete ich das Modell als erstes in Sculptris, bis das Programm aufgibt, dann mache ich Feinheiten mit 3D Coat und bemale das Ganze dort. Ich rendere in 3D Coat (was ja wie ich jetzt erfahren habe nicht so toll ist)
und male den Hintergrund und das Fell und Feinheiten noch in Gimp.
LG Susi
 
 
Irmisato schrieb am 08.09.2016 - 19:58
Bin begeistert. Wie hast du die Haare hinbekommen?
 
 
Gesamt: 17 Kommentare
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006