3D Bilder

Hair Drumpf

Hair Drumpf
 

Ahoi,

nach langer Zeit wieder mal ein Bild von mir. Das musste schnell gehen, weil Donald Trump es echt drauf anlegt aus der GOP (Grand Old Party - die republikanische Partei der Amerikaner) zu fliegen. Es ist durch einen Straßenkünstler namens "Plastic Jesus" inspiriert, der den Stern auf dem Hollywood Walk of Fame von Donald Trump mit einer Mini-Grenzmauer eingemauert hat. Der Hintergrund: Trump spricht ja davon an der mexikanischen Grenze eine Mauer zu errichten - was bezeichnend für seinen xenophobischen Rassismus ist. Wie auch immer, dieses Bild ist ein politisches Statement mit einem gewissen, satirischen Touch.

Das Bild selbst ist mit har&fur sowie den standard tools von max entstanden. Ein wenig Color Grading in Photoshop ist auch dabei.
Software:
3ds max, photoshop
Arbeitszeit:
2 stunden
Renderzeit:
minuten
Postwork:
color grading, ps
Tags:
drumpf, trump, donald, donald trump, hair, mauer, haare, border, grenze, grenzmauer

Datum:

16.08.2016 18:56
Kategorie:
Diverses
Angesehen:
744x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=6643

6 Bewertungen
 
 

Weitere 3D Bilder von DanielAK

  • Tribute to Carrie
  • Mary - in search for a new love
  • Mara
  • Abstract Boxes
  • Captain Sonic
  • Ugly Guy - ZBrush Doodle
  • Erde
  • Abstraktes Gesicht
  • Officer Allen "Python" Jackson
  • Hell 'n Heaven
  • Alien/Mensch Hybrid
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Gesamt: 16 Kommentare
 
fat-freddys-dog schrieb am 27.08.2016 - 22:10
Na in die Glaskugel will ich net schauen, aber ich hätt nix gegen ;-)

Aber wir müssen hier auch aufpassen mit dem ganzen Pegida und AFD Kram, der läuft aus dem Ruder und inhaltlich läufts thematisch mit der Flüchtlingskrise und dem nahen Osten auf dasselbe raus. Und hier in Berlin ist am 18ten Wahl, ich wähle deswegen seit Jahren das erste mal konventionell, weil die "#@**" doch beim sagen wir mal "einfachen Puplikum" gut dastehen. Traue da zwar auch niemanden, aber Krieg ist net meins.

Aber jetzt zerfaser ich das ein wenig, und denke hier ist der falsche Platz für politische Grundsatzdiskussionen. Von daher schönen Abend noch. Beruhigt mich aber das es doch noch vernünftige Leut gibt in dem Affenzirkus namens Erde ;-)
 
 
DanielAK schrieb am 27.08.2016 - 22:02
Ja, naja... Trump ist in den Umfragen unten, und er jammert deswegen ja schon seit zwei Wochen rum. Es ist eben was anderes in der general election zu stehen als in den primaries. Van Jones warnte ja zwei Mal davor, dass Trump gewinnen könnte und man ihn ernst nehmen sollte. Als Bedrohung kann man ihn wahrnehmen, aber er ist kein ernstzunehmender Politiker. Van Jones hat sich von Trumps primary wins beeindrucken lassen. Wie auch immer: Es ist sehr wahrscheinlich das er verliert - und zwar gewaltig.
 
 
fat-freddys-dog schrieb am 27.08.2016 - 21:45
Du zwei Saiten weniger tuns auch, aber pass auf, das sind die schlimmsten!!! Bassisten gelten als Intellektuelle Theoretiker, weil sie zu faul waren auf sechs Saiten zu lernen, da kommst du dann aus der Schublade nimmer raus - wirst noch zum Rädelsführer;-)

https://www.youtube.com/watch?v=fhNrqc6yvTU
(anders will das video net rein)

Aber es ist schon erstaunlich das sich die Geschichte immer wieder wiederholt und die Menschen nix draus lernen...
 
 
DanielAK schrieb am 27.08.2016 - 21:33

Nein, die nicht mehr
 
 
fat-freddys-dog schrieb am 27.08.2016 - 20:55
Ach die Langhaarigen hats auch lang genug getroffen ;-) Und die bunthaarigen sowieso....

und wehe dir, du spielst noch Stromgitarre!!!!
 
 
DanielAK schrieb am 27.08.2016 - 19:05
Das mit den Freien Radikalen war mir schon bewusst (den joke hatte mal ein Kollege bei nem Auftrag in Wiesbaden Anfang der 2000er Jahre gebracht, weil wir freiberufler waren und Kurzhaarfrisuren). Ja, Typen wie Bill O'Reilly bezeichnen das auch abfällig "the radical left". Typen wie der dichten ihren eigenen Radikalismus ihren idiologischen Gegnern an.
 
 
Tiles schrieb am 27.08.2016 - 18:57
Najo, wie schnell man angeblich Terrorist ist sieht man ja leider gerade in der Türkei. Inzwischen ist für die so ziemlich jeder Terrorist der kein glühender Erdogananhänger ist ...

In manchen Ländern langt es schon einen Bart zu tragen. Da gabs mal was in Schweden von wegen Bartträgertreffen und Polizeieinsatz
 
 
fat-freddys-dog schrieb am 27.08.2016 - 17:31
@DanielAk:

ne du so ernst solltest das mit den "freien Radikalen" net nehmen ;-)
Genaugenommen kommen die ja eh aus der Chemie ;-)

https://de.wikipedia.org/wiki/Radikale_%28Chemie%29

Ich beziehe das in dem Fall eher darauf, das "Liberale" gerne mal von "Konservativen" als Gutmenschen abgestempelt werden. Und da der Trump da nunmal hingehört, werden "liberale" ganz schnell zu "radikalen", da brauchts nur ein paar kleine Gesetzesänderungen. Und noch sind wir "frei" im Denken, was aber Trump und Co nicht schmeckt...

Die Geschichte ist voll mit Beispielen davon...
 
 
DanielAK schrieb am 27.08.2016 - 16:26

FFdog: Was nicht so richtig stimmt - so wie ich das sehe, sind wir alle Liberale hier (tiles, Protis und ich)... bis jetzt zumindest. Es sei denn Du hältst Liberalismus für Radikalismus.
 
 
fat-freddys-dog schrieb am 27.08.2016 - 15:33
Wusste ja noch gar net, das hier so viele "freie Radikale" rumschwirren *lol*
 
 
Gesamt: 16 Kommentare
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006