3D Bilder

Technical amusement Animation

Technical amusement Animation
 

Hi,
ich habe mich mal an einer Animation mit dem Soundeffektor gewagt.
Die Ani ist nach einem Tut von Grayscale Gorilla entstanden.
Die Musik ist von der Website Frametrax und ist Gemafrei.

Hier geht es zur Animation: Siehe in den Kommentaren
Software:
Cinema4D, WinX HD Video Converter Deluxe
Arbeitszeit:
Ca. 45min
Renderzeit:
4:39:18
Postwork:
nein
Tags:
Animation, MP4, Cinema4d

Datum:

24.06.2016 23:29
Kategorie:
Diverses
Angesehen:
706x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=6579

5 Bewertungen
 
 

Weitere 3D Bilder von Thomas K.

  • Golden Ei II
  • Don't Schnaps
  • Abstrakt 1
  • Teetasse final Final
  • Sci-Fi Orb
  • Sturmlaterne
  • Coffee Wip
  • Coffee 02
  • Trinkbar 3
  • Vray DR Test - Final
  • Different
  • Pause 2
  • Nox Render
  • Shelby Cobra 1964
  • Shelby Cobra 1964 Wettbewerb
  • Wichtel #2
  • Schach Final V2
  • Schach prefinal
  • Altbauzimmer (WIP)
  • Vrooom
  • Alte Szene neu in Corona
  • Schlafzimmer WIP
  • Lamborghini Szene
  • Innenraum reworked FINAL
  • Caustics Wallpaper
  • Sonnenbrille Final
  • Brille Final?
  • Kaugummiautomat
  • Batterie Studio reworked
  • Greebel
  • Allure Eau de Toilette
  • Kaffee reworked
  • Buddha Final
  • Kia Studio neu
  • Buddha Reworked final
  • Camaro
  • Benz im Studio
  • DoF Test mit Kugeln
  • Good morning
  • Bedroom reworked II
  • Bedroom02
  • Bedroom Contest reworked
  • Audi S5 Studioshot
  • Bedroom Contest new
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Gesamt: 12 Kommentare
 
jonnydjango schrieb am 30.06.2016 - 10:21
Portishead: wenn du das in Blender mit ein paar Clicks hinkriegst, würde mich da eine anleitung interessieren!

Mir gefällts sehr gut, das Video! Ich mag solche Spielereien.
 
 
Tilation schrieb am 27.06.2016 - 23:32
Ich wollte dir auch nicht Blender andrehen sonder einfach nur darauf verweisen, dass man mit 20-30 Klicks das Problem super lösen kann.
Hab mir gerade das Video angeshen, wie ich meinem Bruder zeig, wie man das mit Blender macht. Dauert 3 min.
Nichts für ungut
 
 
Thomas K. schrieb am 27.06.2016 - 20:58
Win X HD ist ja im Grunde auch ein Schnittprogramm, ich habe damit ja auch das Video bearbeitet.
Danke für den Tipp.

@Portishead.88: Blender ist für mich keine Alternative, ich arbeite schon lange mit C4D und habe mich mal an Blender 'rangewagt, es aber für zu kompliziert gehalten.

Edit: Fehler korrigiert
 
 
Tiles schrieb am 27.06.2016 - 08:14
Also wenn es nur um den Schnitt geht, Hitfilm Express gibt es immer noch kostenlos smile
 
 
Tilation schrieb am 26.06.2016 - 23:50
Also wenn du bereit bist, dich mal 10-20 min in Blender reinzufummeln, bekommste den Schnitt kostenlos. Bei bedarf schreibe ich ein kurzes Tut dazu.
Ich render immer Frames und schnippel die dann zusammen. Allein schon für den fall, dass es mal crasht..
 
 
Tiles schrieb am 26.06.2016 - 12:52
Verstehe. Optimal ist das natürlich nicht. Aber es ist mal wieder erlaubt was funktioniert smile
 
 
Thomas K. schrieb am 26.06.2016 - 12:38
@Tiles: Ja ich rendere die Datei als .avi da ich kein Aftereffects habe und die Bearbeitung von Einzelbildern in einem Schnittprogramm zu aufwändig wäre.

@McFly: Danke für die Bewertung, nun Arbeit steckte da nicht viel drin, aber der Zeitaufwand für das Rendern war ziemlich hoch.
 
 
McFly schrieb am 26.06.2016 - 10:27
Das gefällt mir richtig gut was du da machst. Nur ist es für mich schwierig zu bewerten von den Punkten. Ich gebe dir mal 9 Punkte so bleibt ja noch Luft nach oben aber erklären warum kann ich jetzt auch nicht. Es ist wohl das Gesamtkonzept und die Arbeit die da drin steckt.
 
 
Tiles schrieb am 26.06.2016 - 08:39
Da wird dir das erste Filmformat dazwischen gespuckt haben. Manche Player kommen mit manchen Formaten nicht so dolle zu recht smile

Aber mal aus Neugier, du renderst nicht in Einzelbildern sondern gleich in ein Filmformat? O_O
 
 
Thomas K. schrieb am 25.06.2016 - 18:26
Als ich die Ani fertiggerendert hatte und das erste mal abgespielt habe hatte ich keinen Ton.
Nach dem Umwandeln hatte ich Ton. Das hat mich schon sehr gewundert. C4D speichert die Tonspur also mit ab aber man muss den Film dann bearbeiten um an den Ton 'ran zu kommen.
Also viel Spass beim ansehen. smile
 
 
Gesamt: 12 Kommentare
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006