3D Bilder

Space Explorer (update 2)

Space Explorer (update 2)
 

Unterwegs auf fremden Welten. Das Design des Rovers ist an einem Retro Future Entwurf aus den 60er Jahren angelehnt. Das Habitat im Hintergrund und der Astronaut sind nicht von mir. Sie stammen von einer Nasa download Seite.

Update:
1. die Texture für die Bodenstrucktur ein wenig per Gitterverzehrung ungleichmäßiger gemacht.
2. Den (nicht geriggten) Astronaut in eine natütlichere Pose gebracht.
3. Texture der Felsen verändert
Software:
Blender, PhotoPlus 7
Arbeitszeit:
2 Wochen
Renderzeit:
4 Minuten
Postwork:
-
Tags:
Blender, Retro Future, Space

Datum:

28.03.2016 09:17
Kategorie:
Sci-Fi
Angesehen:
437x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=6473

1 Bewertung
 
 

Versionen / Projektverlauf

  • Space Explorer (update 3)
  • Space Explorer
  • Space Explorer (update 1)
  • Space Explorer (update 2)
 
 

Weitere 3D Bilder von 1963schulze

  • it came from the wc (update)
  • 20000 Meilen unter dem Meer
  • Irgendwo am Mittelmeer (update)
  • ready for take off (update)
  • OsterHasi
  • Podracing  (Arnold render)
  • Podracing (update 2)
  • erwischt
  • Weihnachtsgesteck (update)
  • Kunstgalerie (update 4)
  • Space Explorer (update 4)
  • Pacific Resort 2056 (update2)
  • Burn down the house (update)
  • Geparkt (update)
  • Der will auch zum Parkplatz
  • Altes Feuerwehrauto (update 2)
  • Altes Feuerwehrauto
  • Im Museum (update2)
  • Episode 1.5
  • Mark V update
  • Im Hafen
  • Fahrt bei Sonnenuntergang
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
1963schulze schrieb am 29.03.2016 - 20:38
Danke für den Tipp. Werde ich testen
 
 
jonnydjango schrieb am 29.03.2016 - 20:36
manchmal siehts auch nett aus, wenn du ne Cloudtexture mit overlay und niedriger opacity über den Mistpass legst. Dann kommt ein bissl Struktur rein.

Ja, wenn du das mit volumetrischem Zeuch machst, siehts entweder noisy aus oder rendert ewig. Ewig kann man in dem Zusammenhang wörtlich nehmen
 
 
1963schulze schrieb am 29.03.2016 - 18:54
Ans Composting für Dunst hatte ich bisher noch gar nicht gedacht. Volumen scattering war nicht so gut für diese Szene. Ich werde gleich mal die passes mit berechnen und mal schauen was man damit hinbekommt.
 
 
jonnydjango schrieb am 28.03.2016 - 23:37
Also ich finds besser so.
Für den Haze/Fog kannst du mal mit dem Mistpass oder Depth pass spielen. Als Maske verwenden oder mit Screen-Blend drüberlegen und damit aufhellen... Also in der Post natürlich.
 
 
1963schulze schrieb am 28.03.2016 - 20:53
Der Planet soll nur eine sehr dünne Atmosphäre haben, daher soll man keine Sterne oder Wolken sehen. Ein wenig Dunst am Himmel war eigendlich geplant, habe ich aber bisher nicht so hin bekommen wie ich es wollte. Die gelblichen Flächen waren ein Zufallsproduckt beim rumspielen mit der ColorRamp. Habe das Bild gegen eine Version mit dunkleren Flecken ausgetausch.
hoffe so gefällts besser.
 
 
jonnydjango schrieb am 28.03.2016 - 20:12
Ich weiß ned... vll. gehört es zu deiner Grundidee/Concept, das die Patches so gelb sind, aber ich würde mal mit dunkelbraun etc. spielen. Das beisst sich irgendwie. Die Reifenspuren finde ich klasse, die Pose ist super und vom Grundsätzlichen Bildaufbau gefällts mir auch sehr gut. Ein paar Wolken und trübe Atmosphäre würden es noch abrunden. Ich finds aber jetzt schon richtig gut.
 
 
brollius schrieb am 28.03.2016 - 19:57
Nen Sternenhimmel wünschte man sich....
Sonst schöne Scene!!!!
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006