3D Bilder

Fahrt bei Sonnenuntergang

Fahrt bei Sonnenuntergang
 

So jetzt die finale (?) Version. Kamera Winkel, Höhe und Brennweite verändert. Schiff überarbeitet und Positionslichter gesetzt. Ich hoffe es gefällt.
Software:
Cinema 4d r16
Arbeitszeit:
div. Stunden
Renderzeit:
1.35 Stunden
Postwork:
-
Tags:
Schiff, Kutter, Sonnenuntergang

Datum:

19.09.2015 15:22
Kategorie:
Fortbewegungsmittel
Angesehen:
726x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=6124

9 Bewertungen
 
 

Versionen / Projektverlauf

  • Kutter mit Meer
  • Kutter
  • Kutter
  • Kutter
 
 

Weitere 3D Bilder von 1963schulze

  • it came from the wc (update)
  • 20000 Meilen unter dem Meer
  • Irgendwo am Mittelmeer (update)
  • ready for take off (update)
  • OsterHasi
  • Podracing  (Arnold render)
  • Podracing (update 2)
  • erwischt
  • Weihnachtsgesteck (update)
  • Kunstgalerie (update 4)
  • Space Explorer (update 4)
  • Pacific Resort 2056 (update2)
  • Burn down the house (update)
  • Geparkt (update)
  • Der will auch zum Parkplatz
  • Altes Feuerwehrauto (update 2)
  • Altes Feuerwehrauto
  • Im Museum (update2)
  • Episode 1.5
  • Mark V update
  • Im Hafen
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
M.Lanning schrieb am 06.05.2017 - 18:18
Das ist eins der schönsten Bilder die ich bisher auf dem 3d-ring gesehen habe !
Die Farbzusammenstellung alleine verdient schon Extrapunkte : )
 
 
Kriegr schrieb am 23.12.2015 - 10:57
Ich finde das Bild top (9 Punkte) und das Wasser gefällt mir auch sehr gut.
Kann sein, dass es einem direktem Vergleich zur Natur nicht hundertprozentig standhält, aber ich finde es super (und wäre froh ich bekäme es auch nur einigermaßen so hin).
 
 
eensfufzich schrieb am 01.10.2015 - 08:37
gefällt mir ausgesprochen gut. stimmig. der horizont wurde ja schon angesprochen. versuche doch einen verlauf auf die reflektionen zu legen und sie damit nach hinten auszufaden, würde ich jetzt zumindest abseits wissenschaftlicherer methoden probieren.ansonsten gibt es ja noch photoshop o.ä.
 
 
1963schulze schrieb am 25.09.2015 - 08:16
Vielen Dank für die ausfürliche Info.
 
 
Gast schrieb am 24.09.2015 - 08:02
der effekt das es zum horizont zu hell wird liegt an mehreren faktoren...dein wasser ist mit sicherheit eine fläche und hat keine krümmung wie in der realität und ist vor allem viel zu klein...der helle horizont ergibt sich unter anderem dadurch das für das auge die reflexe der wellen noch zu gut zu erkennen sind.In der realität ist der horizont einige kilomerter entfernt und das detail nicht mehr warnehmbar. Die HDR ist als lichtquelle zwar eine gangbare methode, jedoch zu nah an der oberfläche.Wenn man bedenkt wie weit die lichtquelle in der realität von unsere erde entfernt ist...und zu guter letzt der shader.
Die korrekten IOR faktoren herauszubekommen ist nicht einfach und sie direkt auf den shader zu übertragen ist in der regel auch falsch, da sich der brechungsindex aus 2 werten zusammensetzt und nicht nur aus einem.Demnach ist der Index 1.333 für wasser zwar korrekt was die refraktion betrifft jedoch ungeeignet für die reflektion.
Maxwell zum beispiel unterstützt das mathematische model der Lichtbrechung,aber der einfachheit geschuldet ebenso das konsumerfreundliche
Ich Persönlich benutze diese IOR werte nur noch wenns schnell gehen muss,ansonsten regel ich das entweder über den mathematischen weg oder über fresnelkurven die man dementsprechend im internet findet.
 
 
1963schulze schrieb am 22.09.2015 - 14:38
@Kastominum: Die Positionslichter hatte ich erst in rot gesetz, hebten sich aber gegen den Hintergrund zu schlecht ab. Daher künstleriche Freiheit in weiß.

@jonnydjango: da die Beleuchtung des Wassers nur übers HDR erfolgt verstehe ich den Efekt auch nicht ganz. Mir gefällts aber auch so, auch wenns nicht 100% natürlich ist.

Vielen Dank für die Kritiken und Anregungen.
 
 
Kastomium schrieb am 22.09.2015 - 06:54
Sehr schön!

Bei den Positionslichtern dachte ich eigentlich an grün/rot/weiß, aber egal. Vielleicht ist der Kapitän ja grade dabei den Schalter zu betätigen...

Die Sache mit der Kajütbeleuchtung ist Dir gut gelungen.

Mir gefällts so wie es ist sehr gut.

Beste Grüße,
Kastomium.
 
 
jonnydjango schrieb am 20.09.2015 - 08:53
Ich glaube bei der letzten Version hat es auch schon jemand erwähnt:
Der Horizont sollte heller sein, als die Wasserlinie unter dem Horizont.
Google mal Sonnenuntergänge. Das scheint allgemeingültig zu sein.
Sonst schöner, stimmungvoller Bildaufbau. Mir gefällts.
 
 
Tiles schrieb am 20.09.2015 - 08:10
Top smile
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006