3D Bilder

Hair Driven Pillars

Hair Driven Pillars
 

Ich hab das Bild von DanielAK (http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=603 gesehen und gedacht, ich schubs mal ein weiteres "älteres" Bild in die Galerie. sie zwar nicht so Spektakulär aus, aber mit viel Fantasie sieht es aus wie ein überflutetes Waldgebiet

Hab nie wirklich weiter damit gearbeitet, weil es nur mal ein Test war und ich das Tutorial klasse fand.

Nach einem Tutorial von Greyscalegorilla
http://greyscalegorilla.com/blog/tutorials/fast-3d-topographies-in-cinema-4d-tutorial/
Software:
Cinema 4D
Arbeitszeit:
---
Renderzeit:
--
Tags:
Cinema 4D, Diverses

Datum:

27.07.2015 16:48
Kategorie:
Diverses
Angesehen:
660x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=6043

2 Bewertungen
 
 

Weitere 3D Bilder von Sven

  • Stadt
  • Wandpapier
  • Holzfasskrug_V.2
  • Schubladenschrank
  • iMac Merge - Neue Tastatur _ WIP
  • Holzlock
  • Rolex Daytona
  • Christbaumkugeln_WIP
  • Anduril die Flamme des Westens
  • OZ Racing
  • Schreibtisch der neuen Generation_WIP
  • schon wieder kugeln
  • Connection Point WIP
  • pello
  • Iron-wire
  • Ironhelmet
  • Xmas
  • USB-Stick Winteredition
  • Weihnachten ??
  • Zimmer
  • Raumschiff
  • Schach
  • Mother Earth
  • Leere
  • magic balls
  • Mograph und das Licht
  • Mograph
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
DanielAK schrieb am 02.08.2015 - 04:22
Sowas hab ich auch versucht - mit Hair & Fur. Das hat irgendwie nicht so richtig sich steuern lassen über eine Map (nicht so, wie ich das mir dachte). Würde mich interessieren, wie Du da vorgegangen bist smile

-

Was das Shading angeht: Weisst Du, mein Bild ist nicht so komplex und strukturiert wie Deins (d.h.: Strukturell hat Deins den größeren appeal; Deins macht einfach mehr her). Der Kick an so einem Bild (und das hab ich mir bei Griggs abgeguckt) besteht darin, dass man die Strukturen und eingebettete Umgebung mit pseudorealen Shadern überzieht und beleuchtet...

... das gibt dem Ganzen eine unglaublich höhere Wertigkeit. Will heißen: Mach mit dem Bild weiter, und hau ne HDRI rein - pack ne Reflection Map auf die Strukturen (vielleicht noch unterschiedliche Farben); mach ein, zwei Flächenlichter rein bis der Renderer dampft! Das wird dann der richtige Hammer smile

Ich versuch das echt nochmal mit Hair&Fur smile

P.S.: Grad nochmal getestet. In max ist es nicht möglich Haare direkt im Face-Center zu positionieren (es gibt nicht mal die Option der Faces). Im VRay Fur gibts zwar das Face, aber nicht Center-Face. Kurz: Hair&Fur und VRay sind unfähig den Effekt mit ihrem jeweiligen Hairsystem zu produzieren. Manchmal hasse ich den Renderer, denn der Particle Flow Weg ist komplex und einseitig.
 
 
Tilation schrieb am 27.07.2015 - 21:02
mir gefällt es ebefalls. schade nur, dass es nach hinten hin einfach schwarz wird
 
 
Tiles schrieb am 27.07.2015 - 18:02
Abstrakt und schön smile
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006