3D Bilder

Shelby Cobra 1964

Shelby Cobra 1964
 

Das ist mein Final für den Contest auf C4D-Network.
Das Auto ist nicht von mir sondern wurde bereitgestellt. Das Mesh darf nicht verändert werden, ich habe aber die Cobra am Kotflügel hinzugefügt.
Aufgabe ist es das Auto zu Texturieren und zu beleuchten.
Der Contest läuft noch bis zum 30.6.
Hier geht es zun Contest:
http://c4dnetwork.com/board/threads/85682-Shelby-Cobra-Final-bis-30-06?p=801026#post801026

Ich hoffe es gefällt euch, und ich hoffe auch auf eine gute Platzierung im Contest.
Software:
Cinema 4D, VrayforC4D
Arbeitszeit:
5h
Renderzeit:
10:37 min
Postwork:
nein
Tags:
Wettbewerb, Contest, C4D-Network, Shelby, Cobra, Cinema4D

Datum:

25.06.2015 13:53
Kategorie:
Fortbewegungsmittel
Angesehen:
1173x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=5981

4 Bewertungen
 
 

Weitere 3D Bilder von Thomas K.

  • Golden Ei II
  • Don't Schnaps
  • Abstrakt 1
  • Teetasse final Final
  • Sci-Fi Orb
  • Sturmlaterne
  • Coffee Wip
  • Coffee 02
  • Trinkbar 3
  • Technical amusement Animation
  • Vray DR Test - Final
  • Different
  • Pause 2
  • Nox Render
  • Shelby Cobra 1964 Wettbewerb
  • Wichtel #2
  • Schach Final V2
  • Schach prefinal
  • Altbauzimmer (WIP)
  • Vrooom
  • Alte Szene neu in Corona
  • Schlafzimmer WIP
  • Lamborghini Szene
  • Innenraum reworked FINAL
  • Caustics Wallpaper
  • Sonnenbrille Final
  • Brille Final?
  • Kaugummiautomat
  • Batterie Studio reworked
  • Greebel
  • Allure Eau de Toilette
  • Kaffee reworked
  • Buddha Final
  • Kia Studio neu
  • Buddha Reworked final
  • Camaro
  • Benz im Studio
  • DoF Test mit Kugeln
  • Good morning
  • Bedroom reworked II
  • Bedroom02
  • Bedroom Contest reworked
  • Audi S5 Studioshot
  • Bedroom Contest new
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Gesamt: 12 Kommentare
 
Gast schrieb am 28.06.2015 - 19:39
Jupp,kann ich nur bestätigen...warum muss überhaupt die Engine getauscht werden um ein gescheites Bild zu bekommen?

Die meisten Unterschiede die man in den einzelnen Engines bekommt rühren zu 100% von Bedienungsfehlern her.

Einfach mal mit Rendering mehr beschäftigen und Finger weg von presets die man nur benutzt,aber nicht versteht.
 
 
M.Lanning schrieb am 27.06.2015 - 10:38
@Thomas.K

vielen Dank fuer die info
 
 
Thomas K. schrieb am 27.06.2015 - 09:51
@M.Lanning: Corona ist ein 3rd Party Renderer den gibt es z.Z. kostenlos. Einfach mal Googlen..
 
 
Gast schrieb am 27.06.2015 - 09:51
Einfach ein Szene fremdes HDRI draufhauen, erfüllt für mich nicht den Tatbestand des Lighting. Ein Studio Set mit einem Außen-HDRI ist glatt am Thema vorbei.
Sollte ich das Bild unten bewerten, würde da glatt eine 2 oder sogar 1 bei rum kommen.

Macht dir einen Plan (Konzept), was will ich erzeugen und setze es um.
Unter Lighting verstehe ich das Auto auszuarbeiten ins rechte Licht zurücken, das ist ja keine Trendwhore, wo man absichtlich auf Zufallsergebnisse aus ist.

Aus welchem Grund wechselt man im Projekt den Renderengine? Es sollte doch bei beiden das gleiche Bild herauskommen.

Zumal du eigentlich vorher den stärksten Engine, den man zZ für Auomotive bekommen kann genutzt hast, spiel lieber seine Stärken aus, als Zeit mit dem konvertieren der Materialien für einen weitern Engine zu verschwenden.

Du könntest hier super Vray RT nutzen, schraube die Szene herunter schalte die Subdivs runter und beleuchte das Auto in Echtzeit bis es dir gefällt und gebe dann Vollgas.

Das mag jetzt die vernichtehste Kritik sein, die ich je geschrieben habe, aber hallo?

 
 
M.Lanning schrieb am 27.06.2015 - 08:03
Corona ? ...
ich hab ja noch ne Olle R12 version da gibts so was leider noch nicht aber es sieht damit nun wirklich besser aus, allerdings hast du jetzt eine Szene draussen auf dem Lack waehrend das Auto im Studio steht...
waer mir schnuppe, weiss aber nicht wie das die Judges sehen...

Gefaellt mir gut, der leicht blaue schimmer im Lack macht was her.
aber die gruenen Ventile beissen wirklich...willst du die denn so lassen ?
 
 
Thomas K. schrieb am 26.06.2015 - 23:40
Hier das Ganze in Corona gerendert. Es ist erstaunlich was für eine Qualität Corona bei nur 70 Passes liefert.


Beleuchtet mit einer HDRI und zwei Corona Flächenlichtern die aber unsichtbar sind.
Keinerlei Postwork das Bild ist so wie es ist gerendert worden.
 
 
Gast schrieb am 26.06.2015 - 12:52
Ich habe unter das andere Bild einen ellenlangen Komentar geschrieben und dann war weg . ZZ habe ich leider keine Zeit mehr gefunden das alles neu zu schreiben, ich versuche es jetzt mal in kurz.

Schmeiß das HDRI weg, es macht dich zu unflexibel oder benutzt du so ein Lightstudio in dem du in realtime das HDRI ändern kannst? Das wäre Option 1.
Oder aber halt klassisch. Ein Segel min. 3 * 6 Meter hoch über dem Fahrzeug positioniert und am besten mit eine Softboxtexturt oder aber wenigstens einem Verlauf zu den Rändern, dann noch ein rim light und ein key light und ein fill ligh.
Bei dem Segel must du daruf achten, dass du nicht so ein unruhiges Ergebniss bekommst wie oben.

Der einfachste Weg wäre übrigens wenn du die Lichter dann einzeln renderst und in der Post mit Linerarabwedeln compst. Dann nimmst du nur von jedem Licht was dir gefällt und unschöne Bereich lässt du einfach aussen vor. Viel Glück bei deinem Projekt.
 
 
Gast schrieb am 26.06.2015 - 11:03
den hintergrund auf rot zu ändern war keine gute idee.

Dem wagen mangelt es vorallem an kontur.
Als ersten schritt solltest du schauen das der wagen schöne lichtkanten bekommt durch ein backlight.
Diese grossen flächigen Softboxen sind langweilig und nicht besonders zeitgemäß.

alles in allem trifft es leider nicht den Nerv.

Ich kenne nicht die Anforderung des Wettbewerbs,aber wenns Primär ums ausleuchten ging,dann ist in deinem Bild leider zuwenig detailarbeit und rafinesse im setzen der Lichtquellen.

 
 
Tiles schrieb am 25.06.2015 - 19:20
Japp, ist zwar nur ne Kleinigkeit heller, aber das macht nen deutlich besseren Eindruck für mich smile
 
 
M.Lanning schrieb am 25.06.2015 - 18:49
poste doch mal den link von diesem Wettbewerb, auf der Offiziellen Maxon seite ist nix zu finden...
 
 
Gesamt: 12 Kommentare
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006