3D Bilder

Aston Martin One77 - Blue

Aston Martin One77 - Blue
 

So jetzt nochmal den Aston Martin One77 , aber in Blau und einer anderen Perspektive
Software:
Modo, Vred, Photoshop
Arbeitszeit:
1 Tag
Renderzeit:
1 Stunde
Postwork:
Photohop

Datum:

15.04.2015 11:33
Kategorie:
Fortbewegungsmittel
Angesehen:
1147x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=5844

9 Bewertungen
 
 

Weitere 3D Bilder von Gigantus3D

  • Showreel_2017
  • McLaren 570s
  • Ford GT 2017
  • Porsche GT3_green
  • Porsche GT3
  • ATA - Panterra TAGV SCENE
  • ATA - Panterra TAGV
  • Genesis_GTR - Komp
  • Genesis_GTR
  • Genesis_GTR
  • Villa am Bosporus
  • Shaheen_F1_Nightshot
  • Shaheen_F1 - Komp
  • Shaheen_F1
  • Uhr Model
  • Aston Martin One77
  • Nissan Skyline GTR_BlackEdition
  • Nissan Skyline GTR
  • Adidas_adizero
  • Concenpt Blue-1 by Gigantus 3D
  • Kampfflugzeug
  • Lamborghini Aventador
  • BMW Z4 2012 - Comp
  • BMW Z4 2012
  • BMW Z4 2012
  • Sportschuh
  • Brillen Design
  • Mercedes SL 500 2008
  • UHR - Tag Heuer 2
  • UHR - Tag Heuer
  • Mercedes SLS AMG -Studio
  • Martini Glas
  • Crabler DNX1000
  • Hamster Figur
  • MECHWARRIOR
  • Audi R8
  • Porsche 918 Spyder Komposition 2
  • Villa - Wald
  • Porsche 918 Spyder Komposition
  • Porsche 918 Spyder
  • Bad Design
  • Mercedes SL600 AMG - Sport
  • Mercedes SL600 AMG
  • Morgan Aero SS
  • Terasse Canyon
  • Iphone 4S
  • Sony NGP
  • Mercedes SLS AMG-Komposition
  • Mercedes SLS AMG
  • Ferrari 599GTB
  • BMW 640 2012
  • BMW M3 GTR
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Gesamt: 21 Kommentare
 
Gast schrieb am 15.04.2015 - 15:37
auch wieder war...lieber direkt richtig anstatt rumfummeln smile
 
 
Gast schrieb am 15.04.2015 - 15:28
Ok, da würde ich aber, so glaube ich, gleich eine 3d Straße benutzen. Das würde perfekte Ergebnisse erzeugen, besonders in der Kurve.
 
 
Gast schrieb am 15.04.2015 - 14:31
Camprojections auf planes von der Plate...sollte für die 3 Frames mb reichen und dann kann mans rendern
 
 
Gast schrieb am 15.04.2015 - 14:16
Das wir schwierig, da es ja um die Backplate geht.
 
 
Gast schrieb am 15.04.2015 - 14:07
Wenn mans in der Post nicht hinbekommt,dann muss mans eben mitrendern...ist zwar sehr unflexiebel,aber dann ists wenigstens Physikalisch korrekt.

 
 
Gast schrieb am 15.04.2015 - 14:02
Ich hatte hier im Ring die Diskussion schon mal, ob man mit PS VR nachmachen kann. Es geht, aber es ist nicht einfach. Auch das bluren um die Kurve geht, ist aber halt nicht einfach. Also hast du 3 Möglichkeiten:
A) VR
B) PS und viel Arbeit
C) Weglassen

Es physikalisch unkorrekt zu machen, ist für mich halt keine Option smile
 
 
Gigantus3D schrieb am 15.04.2015 - 13:47
graf-ics
das ist keine gute Einstellung, einfach etwas weglassen wenn man es nicht gut kann. :-)

ich würde es erstrecht versuchen immer besser zu werden.
 
 
Gast schrieb am 15.04.2015 - 13:34
naja...das ist jetzt nicht gerade ein kriterium welches negativ ins gewicht fällt,denn es gibt schon sehr breite strassen...kommt drauf an wo man die aufname erstellt...ich galube das sind auch Punkte die nicht gerade über den erfolg oder das scheitern eines Renderings entscheiden.Wäre das ein Foto dann hätte esauch niemanden gestört wie breit die Farbahn ist,da würde auch nur ins gewicht fallen das die bewegungsunschärfe nicht richtig ist und der Fahrer fehlt.
 
 
Kastomium schrieb am 15.04.2015 - 13:20
Zu klein. Also, das Auto. Zumindest im direkten Vergleich zur dargestellten Fahrspur. Oder ist das Vorbild wirklich so klein?

Hatte beim ersten Bild schon überlegt was wohl für die subtile Disharmonie verantwortlich sein mochte. Jetzt weis ichs: zu klein, das wars.

Aber sonst ein sehr schönes Modell!
 
 
Gast schrieb am 15.04.2015 - 12:46
Wenn du das MB nicht realistisch hinbekommst, dann würde ich es ganz weg lassen, das ist glaube ich die bessere Altenative.
 
 
Gesamt: 21 Kommentare
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006