3D Bilder

Reading Corner

Reading Corner
 

Da will ich doch auch mal was posten. smile
Vor einiger Zeit entstanden, ursprünglich als Test.
Corona, 1 Direct Light (ursprünglich GI only - was aber dank noch fehlender Portals nichts wurde)
Software:
Cinema 4D R15
Arbeitszeit:
~4h
Renderzeit:
20min @ 1300x2100
Postwork:
Nein
Tags:
interior, books, reading corner, corona, c4d, ich mag Züge

Datum:

29.10.2014 15:15
Kategorie:
Architektur
Angesehen:
836x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=5380

4 Bewertungen
 
 

Weitere 3D Bilder von mp5gosu

  • RC Auto
  • Ballons
  • Karl-Heinz
  • Speedbattle - Schreibtisch
  • Korridor
  • Soup Terrain
  • Plattenbau
  • San Torini
  • Sandburg
  • Gitarre
  • Langeweile - War-E
  • Schuhe
  • Studienportfolio
  • At home - Lichtstudie
  • Can't see the light
  • Der gemeine 3D-Ringler: Im Fokus :)
  • Overbright Business
  • Definition 3D-Ring.de User
  • Lampen
  • Gras. :)
  • X5 on the rocks
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
mp5gosu schrieb am 29.10.2014 - 22:27
Ich wusste, dass das mit der Kachelung kommt.
Und jap, auch ich hab mir Gedanken gemacht, ob ich ne Schreibtischlampe dahinstelle, nen Deckenfluter nehme oder anderweitig ne warme Lichtquelle einbaue. Ich hab irgendwann mal ne Hängelampe gebastelt, aber noch keine Zeit und Lust gehabt, daran weiterzumachen.

Kommt ohne Lampe sicher ganz gut, wenn man den Licht/Schattenkontrast künstlich hochjagt und das Ganze als s/w raushaut. Naja, werd da noch was dran machen, wenn das Coronaupdate kommt. smile
 
 
Gast schrieb am 29.10.2014 - 19:51
Ja,ja,der gute alte eames.immer wieder ein Blickfang!
Für einen Test nicht schlecht.was mir fehlt, wenn man es mal nicht als Test betrachtet ist die Raffinesse im Licht.
Hier würde sich noch ein schönes designerstück von Baxter oder Romana integrieren lassen was noch für ein paar spannende Kanten im Licht sorgt. Jemand der fast 1000€ nur dafür ausgibt um an kleinen Tisch mit einem doch recht ungemütlichen Schemel zu sitzen hat bestimmt noch 500-600€ übrig um noch lesen zu können wenn's draußen dunkel ist

Ps:die gekachelte holztextur am Bücherregal ist schade.
 
 
mp5gosu schrieb am 29.10.2014 - 19:07
Die Bücher sind Bestandteil eines kommerziellen Max-Plugins. Die Modelle liegen inkl. der Texturen aber auch als Modelle vor. Einfach reingezogen, fertig. Natürlich hätte man auch eigene Bücher nehmen können, aber wer macht sich denn heutzutage noch die Arbeit? smile
 
 
Irmisato schrieb am 29.10.2014 - 17:47
Die Skurrilität der Szene kommt durch das hervorragend realistische Lighting noch deutlicher zur Wirkung, irgendwie richtig beklemmend, sich vorzustellen, da strafsitzen zu müssen.
Die Stuhlkonstruktion finde ich auch recht witzig.

Wie hast du die Buchrücken mit den unterschiedlichen Beschriftungen hinbekommen? Hast du da schon ein Bucharchiv, oder gibt's ein Plugin?
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006