3D Bilder

Nissan Skyline GTR_BlackEdition

Nissan Skyline GTR_BlackEdition
 

Nissan Skyline GTR_BlackEdition
Software:
Modo
Arbeitszeit:
1,5

Datum:

18.09.2014 11:56
Kategorie:
Fortbewegungsmittel
Angesehen:
820x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=5280

4 Bewertungen
 
 

Weitere 3D Bilder von Gigantus3D

  • Showreel_2017
  • McLaren 570s
  • Ford GT 2017
  • Porsche GT3_green
  • Porsche GT3
  • ATA - Panterra TAGV SCENE
  • ATA - Panterra TAGV
  • Genesis_GTR - Komp
  • Genesis_GTR
  • Genesis_GTR
  • Villa am Bosporus
  • Shaheen_F1_Nightshot
  • Shaheen_F1 - Komp
  • Shaheen_F1
  • Uhr Model
  • Aston Martin One77 - Blue
  • Aston Martin One77
  • Nissan Skyline GTR
  • Adidas_adizero
  • Concenpt Blue-1 by Gigantus 3D
  • Kampfflugzeug
  • Lamborghini Aventador
  • BMW Z4 2012 - Comp
  • BMW Z4 2012
  • BMW Z4 2012
  • Sportschuh
  • Brillen Design
  • Mercedes SL 500 2008
  • UHR - Tag Heuer 2
  • UHR - Tag Heuer
  • Mercedes SLS AMG -Studio
  • Martini Glas
  • Crabler DNX1000
  • Hamster Figur
  • MECHWARRIOR
  • Audi R8
  • Porsche 918 Spyder Komposition 2
  • Villa - Wald
  • Porsche 918 Spyder Komposition
  • Porsche 918 Spyder
  • Bad Design
  • Mercedes SL600 AMG - Sport
  • Mercedes SL600 AMG
  • Morgan Aero SS
  • Terasse Canyon
  • Iphone 4S
  • Sony NGP
  • Mercedes SLS AMG-Komposition
  • Mercedes SLS AMG
  • Ferrari 599GTB
  • BMW 640 2012
  • BMW M3 GTR
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Frank schrieb am 19.09.2014 - 14:58
Ich finde auch das der Hintergrund den Wagen runterzieht. Sieht aus wie in irgeneiner Wüste mit trüben
Himmel. Allein diese Lichstimmung verleiht dem Motiv etwas unfreundliches. Es sricht ja nichts gegen eine
Wüste. Aber das dann so wie beim Marlboro Mann.
 
 
Gigantus3D schrieb am 19.09.2014 - 13:38
graf-ics danke für die Tips.

Als ich habe kein Backplate benutz ist also nur HDRI.

Aber das mit der Kamera statisch oder dynamisch und mit den Lightstreaks werde ich mal ausprobieren beim nächstemal.
 
 
Gast schrieb am 19.09.2014 - 12:58

edit: Zum Bild, es fehlt ein wenig Kontrast. Wenn der Wagen fährt und die Kamera steht, sollte das Auto unscharf sein und die Rückleuchten könnten tolle Streifen ziehen. Wenn die Kamera mitfährt sollte das Auto scharf sein die Reflektionen und die Umgebung unscharf.
Renderst Du direkt ins HDRI oder benutzt Du eine Backplate? Die Umgebung ist so auf jeden Fall etwas langweilig was die Beleuchtung angeht.
 
 
Gigantus3D schrieb am 19.09.2014 - 12:09
Nein es geht dabei nicht um Nuke, da bin ich an einem anderen Projekt wo ich mit Cinema4D Architektur Model rendere. Aber der Kunde hat auch Nuke Software wo einpaar richtig gute Leute sind von denen ich mir wenn ich Zeit habe was abgucke smile)
 
 
Gast schrieb am 19.09.2014 - 11:41
WOW, Du bist aber mutig, wenn Du mit dem Wissensstand zum Kunden gehst, oder habe ich das falsch verstanden?
 
 
Gigantus3D schrieb am 19.09.2014 - 10:00
Vitro danke nochmals für dein Feedback.

Da ich mich schon lange mit 3D beschäftige und mit Programmen wie Cinema4D, Modo, 3dsMax, Maya, Realflow etc. arbeite, hatte ich wenig Zeit mich mit Photoshop zu beschäftigen, ich werde demnächst bei einem Kunden mich eventuell mit Nuke zu beschäftigen.
Hast du Erfahrungen mit Nuke in Puncto Comp? Ich werde glaub mich mehr Richtung Nuke richten, scheint einfach mehr Möglichkeiten zu haben.
 
 
Gast schrieb am 18.09.2014 - 19:40
Natürlich, weniger ist mehr, aber versteh mich bitte nicht falsch...das Bild ist das was im Endeffekt jeder Mensch so vorfindet, wenn er die Augen öffnet
Ein Model in einem Set mit einer HDR, ist das was ein Fotograf vorfindet, wenn er das Set betritt! Dann beginnt seine Arbeit. Was bedeutet das für dich?! Dieses Bild ist die absolute Grundlage um etwas daraus zu machen! Spiel mit der Blende, mit der Sonne, versuche mehr einzufangen als den Standart! Trau dich den Wagen mal so zu inszenieren wie es nicht bereits 10000 Leute vor dir getan haben! Alle sagen immer "heck is geil",ganz ehrlich, das kann jeder, weil du dich aufs Design des Produktes verlassen kannst! Wenn der Fotograf sich vom Design lenken lässt, ist er nur halb so gut. Mach den Kopf frei und gib Gas und schaff dir Photoshop drauf!!! Die post ist über 50% der Qualität!! Bilder die final aus der renderengine kommen sind unbrauchbar für die post!!behandel dein Rendering wie ein RAW, dann hast alle Freiheiten die du brauchst!
 
 
Gigantus3D schrieb am 18.09.2014 - 19:18
HAllo Virto, ich dachte manchmal ist weniger mehr. Aber ich nehme gerne Tips von so einem Profi wie dir an.

Ich bin aber auch kein Photoshoprofi. Ich modelliere und rendere so ziemlich alles und so ziemlich gut meiner Meinung nach, aber in Post da fehlt wie es heisst das letzte quäntchen zu einem absoluten Topbild.

Werde immer gerne Tips von dir annehmen.
 
 
Gast schrieb am 18.09.2014 - 13:37
Da muss ich Virto recht geben.. ist wirklich etwas langweilig ... wie ne langsame Kaffeefahrt in den Abendstunden...kein Gefühl von Geschwindigkeitsrausch oder Action.
 
 
Gast schrieb am 18.09.2014 - 13:25
sorry,aber das bild is echt langweilig...da bringt nissan endlich mal nen interessantes auto raus und dann das

Sei mal mutiger!! Mehr motionblur auf den hintergrund...mehr kontrast...mehr kamera...das sieht aus wie von nem Pickup runtergefillmt.Is echt schade...weil die Bildqualität scheint nicht dein Prolem zu sein! Vonb daher geh doch den schritt weiter und fang an zu Inszenieren und zu spielen!


 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006