3D Bilder

....und er lief und lief......

....und er lief und lief......
 

Wie versprochen hat der Kopf nun auch Beine. Die Sache ist mir schwer gefallen, da das Kopf-Konzept nicht von mir ist und es ja doch iwie etwas zusammenpassen sollte. Je weiter ich mich beim Modellieren vom Kopf entfernt habe, um so mehr bin ich davon abgekommen.
Das Teil hat kein Rig. Da ich nur Stills mache, pose ich alles mit dem PET von Blender und das klappt ganz gut. Die Ziegeltextur ist von cgtextures, alles andere sind procedurale Shader und der Hintergrund entstand mit Corel Photopaint.
Ich hoffe es gefällt ein wenig.
Software:
Blender, Cycles, Hintergrund mit CPP
Arbeitszeit:
Nicht darauf geachtet. Ich mache das zur Entspannung, da spielt Zeit keine Rolle.
Renderzeit:
2 Layer, zusammen ca. 1,5 Std
Postwork:
Ja, Compositing mit Blender, Vignette, Glare, Farbanpassungen
Tags:
Mech, Blender, Cycles

Datum:

30.07.2014 21:56
Kategorie:
Sci-Fi
Angesehen:
748x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=5126

8 Bewertungen
 
 

Weitere 3D Bilder von Kushanku

  • Skull-Mech nach einem Konzept von ghostofart
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Kushanku schrieb am 03.08.2014 - 23:23
Danke für alle Kommentare und auch Kritik. Erstaunlich welch' unterschiedliche Eindrücke dieses Bild hinterlässt.

Frank war rundherum zufrieden damit smile.

Harlyks wirrer Eindruck war allerdings auch bei mir während des Modellieren vorhanden. War irgendwie nicht ganz mein Konzept und ich hatte null Plan und war froh, dass es überhaupt fertig wurde.

An der Bildaufteilung könne mann sicher einiges besser machen (zu-wenig-Rand-Kritik von Tiles). Mir war hier einfach wichtig, dass man auch die Feinheiten gut sieht.

Der flache Brustkorb (Kritik von jonnydjango) ist dem Cyborg und dem schmalen Kopf geschuldet. Mehr Masse fand ich hier nicht passend.

Lg
Kushanku






 
 
jonnydjango schrieb am 02.08.2014 - 17:23
Der Brustkorb gefällt mir nicht so richtig. Ist mir zu flach. Sonst gefällt es mir gut, ist auf jeden fall mal ein anderer Ansatz so ein Modell in Szene zu setzen!
 
 
Tiles schrieb am 31.07.2014 - 09:07
Ich hätte wohl noch nen Tacken rausgezoomt. Mir ist da zu wenig Rand zwischen Figur und Bildende. Aber doch, hat was smile
 
 
Gast schrieb am 31.07.2014 - 07:48
Dieses Bild sendet echt wirre Eindrücke raus.

Ich bin mir absolut nicht sicher ob ich es nun mag oder ob ich es nicht mag, ich kann das beim besten Willen nicht sagen.
Glaube sowas hatte ich noch nie.
Als ich das erste mal drauf geschaut habe, fand ich es erst nicht so ansprechend, da ich den Körper zu glatt und gradlinig fand.
Dann jedoch dachte ich mir das passt ja aber auch irgendwie. Dann fand ich die Rillen zu rund, kurz danach fand ich diese aber sauber umgesetzt und etwas ründlich passt aber auch irgendwie zum Kopf.
Dann stieß mir der Hintergrund auf...aber irgendwie erzeugt er euch ne gute Stimmung..dann gings mit den Schatten weiter, fand sie am Arm zu stark, jedoch passt das dunkle doch wieder zum Hintergrund.

Also kurz gesagt, irgendwie ist mir der Style absolut fremd und ich könnte an vielen Ecken rumnörgeln aber bevor ich mit dem nörgeln anfangen kann gewöhne ich mich an den Style und finde Ihn dann doch wieder Stimmig und gut.

Man kanns drehen wie man will, das Bild sorg für eine merkwürdige Stimmung bei mir, somit hat es definitiv was aber was das ist kann ich dir beim besten Willen nicht erklären.

Würde mal sagen...das Bild hast du Erfolgreich und gut umgesetzt...denke ich

PS: Das löst nen Gefühl aus als ob ich in nem runden Raum die Ecke suche.
 
 
Frank schrieb am 30.07.2014 - 22:06
Ich finde das gaze Enseble ist dir wirklich gut gelungen. Also mir gefällt das wirklich gut.
Du hast hier einen passenden und eleganten Körper zu dem an sich ja auch schmalen Kopf
geschaffen. Auch die farblich verfremdete Pflastertextur macht sich ganz gut.
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006