3D Bilder

Alien WIP die 2.

Alien WIP die 2.
 

So, jetzt nochmal besser sichtbar. Ausgeleuchtet wurde jetzt auf die schnelle mit 2 emittierenden Planes und einer HDRI.

Und weil ja doch niemand mehr liest was unter der alten Version steht, hier nochmal der Text dazu:


Die Sculpts von Harlyk haben mich angespornt auch einmal wieder etwas von Grund auf zu sculpten. Da ich ja schon ziemlich beeinflusst von den (alten) Alien Filmen bin (wer meine Bilder kenn, konnts evtl schon vermuten ), war es naheliegend selbst einmal eines zu sculpten. Bisher habe ich es immer vor mir hergeschoben.
War mir hierbei aufgefallen ist: Beim nächsten Geldsegen wird ZBrush angeschafft smile
Was am Modell noch gemacht wird: Das zweite Paar Zähne, was mom. noch komplett fehlt,
grünlicher Sabber kommt noch, Das Material wird noch weiter angepasst (was ziemlich lange zum erstellen gebraucht hat) weil es an einigen Stellen noch nicht ganz stimmt.

Zum Modell an sich: Die Figur Alien hat sich seit den späten 70ern etliche male verändert. Vor allem in den Videospielen tobten sich die Designer oft arg aus. Mein Versuch sollte weg von den momentan oft zu sehenden Aliens, die fast aussehen als hätten sie verrostete Brustpanzer an, näher an die eher insektoiden Aliens aus den Xenogenesis Comics von ´99.

Wie immer höre ich gerne Kritik und Feedback, zumal das hier, anders wie meine letzten Bilder ja auch WIP ist.
Und euch allen einen schönen Tag!
Software:
Sculptris, Blender
Arbeitszeit:
immernoch ca 10 Std.
Renderzeit:
50 Min.
Postwork:
Nein
Tags:
Alien, Sculpt, SSS, Cycles, WIP,

Datum:

25.06.2014 15:42
Kategorie:
WIP
Angesehen:
1025x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=4992

1 Bewertung
 
 

Versionen / Projektverlauf

  • Alien WIP
  • Alien WIP die 2.
  • Alien WIP nur Diffuse BW
  • Alien Kopf WIP
  • Alien WIP jetzt neu, und als Scene!
  • Alien mit Scene, still WIP
  • Alien Sculpt mit Rig und Shader
  • Alien Sculpt mit Rig und Shader FINAL! :)
 
 

Weitere 3D Bilder von jonnydjango

  • 267 im Blanche Style
  • SK 267 Prototype
  • Head Closeup
  • BioMech Boss
  • Kleiner Mech
  • Stalker - Game Model
  • Elan Mak - Star Wars Fanart
  • Realtime Labor
  • Crouching Alien
  • Prisoner - Realtime Bust
  • Condom Automat
  • fleshy flower
  • Hautststudie die 2. jetzt mit dunklerer Mundpartie
  • Hautstudie (OneShot)
  • Sakaaran Speedsculpt
  • Skull
  • Faceless LowPoly
  • Diver (LowPoly)
  • Qweked biomech rerendered
  • Back to real Low-Poly (jetzt aber richtig)
  • Armored Alien
  • Storm is coming...
  • Sea Devil Creature
  • Auge um Auge...
  • Crab Thing
  • hunting...
  • Spider Mech von der Seite
  • Spider Mech
  • Sci-Fi Creature Speedprojekt
  • Mehrzweck-Mech
  • Soldier Final
  • Anatomy LowPoly
  • Im Hive...
  • Imp (Doom3)
  • Steel Balloons
  • Anatomie Mann in Pose
  • Anatomie Mann WIP
  • Halloween
  • Ohne Gesicht und ohne Hosen...
  • 2.Versuch (die 2.?)
  • Low to High real Streetfighter
  • der Titan
  • Particle City
  • beschworen
  • Terraforming Outpost
  • Gotcha!
  • Whisky vision
  • entered
  • Vorsicht: Gewalt - Metamorphosis
  • Aliens and Eggs
  • Alien - nur der Character, keine Szene
  • Alien spotted
  • a gift...
  • AlienDome die 2.
  • Centipede
  • Die letzte Fahrt
  • Spacetrooper
  • after the rain
  • Power Suit
  • landing
  • Bild im Bild
  • step into the unknown
  • AlienPilot
  • furry guy
  • fear the reaper
  • all along the watchtower
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Gesamt: 12 Kommentare
 
Frank schrieb am 25.06.2014 - 18:10
Ich glaube das die Beleuchtung nur dann wirklich gut rüberkomt wenn auch das entsprechende
Szenenumfeld da ist. Wenn man den Filmen nacheifern will, kommt man ohne Nebel;Dampf
und andere Bunte Lichtquellen nicht aus. Was mir hier bei der helleren Gestaltung auffält, ist die Einfarbigkeit das Aliens. Zumindest der Kopf ist bei den Normalo Aliens immer in einer Art Silberfarbe
gehalten die noch einen metallischen Glanz hat. Die übrige Haut hat tatsächlich einen Glanz der pollierten
Leder gleicht. Und was Virtograf schreibt kommt halt noch erschwerend hinzu. Die Alien Filme, zumindest die ersten Teile beruhen auf echten Modellen und echten Schauspielern. Mit echten Kulissen und guten
Modellen lassen sich halt doch ganz andere Effekte erzielen ,als mit bloser CG. Die Aliens in den Filmen wurden ausserdem noch von Szene zu Szene mit Wasser bespritzt um diesen feuchten Glanz hinzukriegen.
Ob sich so was mit unseren Mitteln realisieren lässt, wage ich stark zu bezweifeln. Ich würde also an dieser Stelle den Kritiken wiedersprechen, nur das Modell zu zeigen. Nun ja ich habs gesehen. was soll ich mir dazu einfallen lassen. Eine Szene.die sich im Aufbau befindet bietet mir da eigenlich mehr an Potenzial um Anregungen zu geben.
 
 
wuselartworks schrieb am 25.06.2014 - 17:39
goil!

@Virtograf da möchte ich mich Irmi anschließen. Echt klasse mal zu den Bildern auch aussagen oder Kritik mit Hand und Fuß !
authentisch...weils erklärt wird

ja vielleicht ein wenig "ruppig" ist ja fast Kücheton im Vollstreß...
aber muss man lernen wie es gemeint ist

obwohl man ja langsam schiss bekommt noch was zu posten
gut,hab eh gerade nix...

und dank Dir dachte ich beim mitlesen auch oft: "AHA!" oder "also doch" und "hättest doch mal so gemacht" und "verdammt! Kannste aaaaaaaaaalles nochmal machen! aber erst mal auf mehr Infos wegen richtigen Postwork warten!"

 
 
Gast schrieb am 25.06.2014 - 16:50
@ Irmisato...danke für dein Lob,das weiß ich zu schätzen smile Auch wenns jetzt nix mit dem Bild zu tun hat schreib ich trotzdem kurz hier meinen Kommentar das WIP habe ich wohl gelesen,nur dann bitte an alle die hier modelle Posten...OHNE BELEUCHTUNG UND OHNE MAPPING,am besten in T-Pose!!! Wenn ich Lighting und Bildaufbau bekomme,dann gibts auch was dafür hinter die Ohren
 
 
jonnydjango schrieb am 25.06.2014 - 16:43
Danke euch allen schon mal.
Irmisato: Sorry! Da hab ich zu schnell geupdated!
Richtig, man kann das Modell zu schlecht beurteilen. Jetzt ja etwas besser. Ich reiche noch ein Rendering mit mehr Aussage nach.

Harlyk: Das mit dem Nebligem muss eine Neuigkeit aus Blender 2.7 sein. Bisher addete DOF kein Mist. Muss ich mal austesten. Geshaded und gerendert wurde übrigens in Blender. Da wär Sculptris wenig befriedigend.
Und ich poste noch ein Bild auf dem auch die Füße sind! smile Den Hals habe ich bewusst so lang gesculptet. Da gibts auch Künstler die das Alien auch schon in diese Richtung interpretiert haben.
Gesculpted habe ich übrigens völlig ausm Kopf. Ohne direkte Referenz.

Virtograf: Werde ich ausprobieren mit dem Licht dahinter. Und wegs dem Kopf, da versuche ich etwas zu tricksen. Sonst hilft nur ihn in zwei Teilen zu machen.

 
 
Irmisato schrieb am 25.06.2014 - 16:26
Ich poste ihn jetzt trotzdem noch mal:
Genau so ist es. Ich habe mit Sculptris mal ein wenig rumexperimentiert und irgendwann, wenn man zu viel dran zieht, zerreist es das mesh. Ich weiss, Sculptris kann dann wieder vertices hinzufügen. Hab noch nicht genug damit gemacht, aber ich dachte, man umgeht das Zerreissen indem man ne neue Sphere anfügt und damit weitermodelt.
Hab mich allerdings dann nicht mehr auf Details eingelassen, weil ich beschlossen hab, mir im August ZBrush zu kaufen, also lass ich das mit den Chars erstmal auf Eis liegen.
Lustigerweise ist man auch in ZBrush mittlerweile nicht mehr ausschliesslich auf ZSpheres angewiesen, bestimmt ein Verdienst von Dr Petter, dem Programmer von Sculptris.

In Bezug auf "schwarzes Alien vor schwarzem Hintergrund" sag ich mal, hier treffen zwei ungünstige Umstände auf zwei Künstler mit konträrem Urteilsvermögen
1) Jonnydjango, du hast WIP als Überschrift, dann versuche nicht, alles auf einmal zu machen, lass den Hintergrund weg, texturiere später. Zeig das blanke Mesh, dann können wir die Figur am ehesten kritisieren und loben. DANN erst Textur, dann werden wir an dieser rumnörgeln... Und dann erst die Szene mit Beleuchtung.
2) Virtograf Bitte beachte das Wort WIP und fahre nicht die volle Kritikpalette aus. Das Vieh hier hat noch nicht mal nen Unterkiefer, da spielt das Rundherum bzw "schmälert die Bildqualität" keine Rolle. Das einzige, was in dem Fall wichtig zählt, ist dass man vom Alien zu wenig sieht, um sich ein Bild über die Strukturqualität der Modellierung zu machen.
- Ansonsten aber ist es grossartig, dass wir einen Profi wie dich hier haben, Virtograf, einen der über den Tellerrand der verzweifelten Modellierer mal hinausschaut und Kritik mit Hand und Fuss von sich gibt (sofern er in Zukunft auf WIP achtet!) Ich habe in letzter zeit immer nur mitgelesen, was du zu den Bildern der Kollegen geschrieben hast und wirklich viel gelernt! An dieser Stelle mal Dank an dich!
 
 
Irmisato schrieb am 25.06.2014 - 16:25
Da schreib ich über ne halbe Stunde nen Kommentar und wenn ich ihn abschicke ist das Bild weg
 
 
Gast schrieb am 25.06.2014 - 16:24
mit mehr auf kante meine ich das, das linke licht fast hinter dem ALIEN plaziert sein muss, um die kanten mehr zu beleuchten.
Die wirkung ist dann grandios smile und um das shading des ALIENS würd ich mir erstmal keine sorgen machen. Soll nicht heissen das du es nicht hinbekommst smile nur gerade hier treffen soviele unterschiedliche Shadingmodele aufeinander das es fast unmöglich ist dies in einem Pass hinzubekommen. dazu kommt noch das gerade dieses riesige Visier auf dem Schädel komplett durchscattern müsste und darunter die Knochenstruktur zu sehen ist.Es ist einfach scheisse schwer zu shaden!
Is halt nen Giger und diese rafinesse habe ich bisher in noch keinem gerenderten ALIEN gesehen. Bis dato sind die realmodelle aus den ersten Filmen ungeschlagen!
 
 
Gast schrieb am 25.06.2014 - 16:09
So von mir natürlich auch nen Feedback
Also die Details sind schon mal besser zu sehen, Daumen hoch smile
Der Nebel ist jedoch immer noch da und stört mich persönlich.
Der linke Arm ist sehr schön scharf und von Brust zur Hüfte ist da dieser blasse Nebel, hast du da ne Unschärfe drin ?
Wenn ja würde ich die entfernen, geschmacklich gesehen, finde das wertet deine Arbeit ab, mag aber sein das es andere Leute anders sehen.

Beim Hintergrund muss ich Virto recht geben, der passt nicht wirklich.
Könnte mir nen schönen "schlecht" beleuchteten Gang aus den Filmen vorstellen,
vielleicht mit bräunlichen Licht, das würde den Alien dann auch mehr organisches Aussehen schenken.
Momentan sieht die Haut noch etwas nach Gummi/Platik aus finde ich, ich hatte so in Erinnerung das die Haut der Aliens mehr so nach harter polierter Schale/Chitin aussehen,
ka ob da noch Shadertechnisch was geht bei Sculptris.

Dann wollte ich mal nachfragen wegen dem Hals, wie gesagt habe keine Bilder vorliegen und ist schon etwas her das ich den Film gesehen habe, daher ist das jetzt eher ne Frage als ne Aussage.
Kann es sein (man sieht es jetzt erst besser) das der Hals etwas zu lang ist ? Würde vielleicht den Oberkörper etwas nach oben setzen und der Hals wäre dann automatisch kleiner, sofern ich recht habe, ansonsten vergiss was ich gesagt habe hehe.

Das sind alles aber eher so geschmackliche Dinge und vor allem ist es aus dem Bauch raus, daher nimm es eher als Anregung oder andere Sichtweise hin als Kritik, denn wirklich kritisieren kann ich da nichts.

Ausser das man die Füße kaum sieht smile
Weiterhin frohes schaffen, wird bestimmt toll.
 
 
jonnydjango schrieb am 25.06.2014 - 16:03
Die Planes sind beide weiß, abers Alien glänzt bläulich! smile Also sieht dann ja überall gut aus

EDIT: stimmt, das HDRI habe ich überwiegend bläulich gefärbt, so kam der blaue Glanz zu stande!

Was meinst du mit "mehr auf Kante"? Frontaler zum Alien?
Werde ich bei Zeiten (morgen hoffentlich) mal durchtesten, deine Vorschläge. Momentan stören mich noch einige Fehler beim Weightpaint, die mir gerade noch aufgefallen sind. Die werde ich als erstes versuchen auszumerzen. Soll ja auch animierbar sein.

Frank: Ja, die ähneln sich vom Material her nicht immer. Die matteren, grauen find ich toll, aber die bräunlichen haben auch was. Momentan habe ich das bläuliche Schimmern, das in den Comics oft (je nach Zeichner/Colorierer) verwendet wurde, versucht. Lässt sich aber in meinem Material leicht ändern. Hab versucht ein maximal flexibles Material zu kreieren. Es sind unter anderem 3 verschiedene Texturen gemischt, die über Vertex Farben gemischt werden können. Also auch leicht im Nachhinein geändert werden können.
 
 
Gast schrieb am 25.06.2014 - 15:53
der reflex am kopf ist deutlich bessr geworden!Geh mit dem licht noch mehr auf kante und scale es 3mal so groß, nur bitte schalte die HDR beim rendern auf invisible...die stört echt
Teste auch mal bitte nen bild ohne HDR,nur mit den Lightplanes! Ich wette das sieht besser aus.
Das licht rechts ist als aufheller gut.schön spacig und wie heißt es so schön.Mit blau krigste alles lecker.Wenn nix mehr geht nimmste blau
 
 
Gesamt: 12 Kommentare
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006