3D Bilder

Bürobedarf

 

Ein Locher und ein Taschenrechner eben. Diese Gegenstände dienen rein zu Übungszwecken weil ich Poly-by-Poly-Modelling immer sehr vernachlässige.

Vielen Dank geht an mp5gosu für den tollen Link-Tip hier im Forum!
Software:
3ds max - vray - Serif Draw X4
Tags:
3ds max, vray, Serif Draw, Locher, Taschenrechner

Datum:

14.12.2013 08:28
Kategorie:
Produkt
Angesehen:
809x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=4481

3 Bewertungen
 
 

Versionen / Projektverlauf

 
 

Weitere 3D Bilder von McFly

  • Normflasche - Deutscher Brunnen 0,7L
  • Waldhorn (Doppelhorn) WIP-2
  • Gehacktes
  • Gehacktes (Wip 2)
  • Schneebesen mit Handkurbel
  • Werkzeugwand
  • Bohrmaschine (WiP)
  • Murmeln
  • Tomate & Basilikum
  • Bunte Penne
  • Mitsubishi Outlander II (Wip 2)
  • Earth in hand
  • Hand
  • OpenSubdiv vs TurboSmooth
  • Essecke WIP-3
  • Rattan-Stuhl neu geflochten
  • Transparenter Kunststoff (Test)
  • Trumpet
  • Nvidia Iray - Render-Test
  • Wasserhahn neues Modell
  • Stinknormaler Wasserhahn Finale
  • Glocke (WIP)
  • Bananas (Test)
  • Orangen
  • Stuhl
  • Telefon (update)
  • All in one PC
  • MassFX - Test mit 50 Schrauben
  • Handbohrmaschine
  • Handbohrmaschine WIP 4
  • Handbohrmaschine WIP 2
  • Holzbohrer
  • Campari-Orange (Final)
  • Fisch (update und Final)
  • Werkzeug vom Discounter
  • Taschenmesser (Victorinox)
  • Bump vs Mesh
  • Hebamme
  • eiPhone 6 (update)
  • Thonet
  • Garderrobe
  • Highboard
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
McFly schrieb am 14.12.2013 - 15:53
@flagonbirdy: Danke für dein Kommentar. Das obere Teil ist auch aus Metall gefertigt. Ich habe aber an dem Material den Glanz zu weit raus genommen. Deswegen wirkt es nicht so. Werde ich aber ändern. Der Locher hat übrigens ein richtiges Innenleben. Aus dieser Perspektive kann man es leider nicht sehen.
 
 
Kastomium schrieb am 14.12.2013 - 15:02
"McFly`s Superlocher" ist cool!

Na, dann war die Übung ja erfolgreich.

Ist nur schade daß das schwarze Material so wenig Oberfläche wiedergibt.
Denn insbesondere beim Locher hebt das helle Material eben jene Eigenschaften angenehm deutlich hervor welche man wohl von einem aus Metall gefertigten Bauteil erwartet (vom Biegen und Stanzen gerundete Kanten), weshalb Dir die Darstellung hier besonders real gelungen ist.

Dennoch eine gelungene Übung.

Beste Grüße,
flagonbirdy.
 
 
McFly schrieb am 14.12.2013 - 08:37
Hier noch ein Wire:


 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006