3D Bilder

die letzten Meter...

die letzten Meter...
 

Salve;

auch ich möchte mal wieder was in den Raum stellen, an dem ich immer wieder mal wenn ich Zeit und Muße habe arbeite. Ich bin noch in den endzügen der Konzeptionierung gefangen und mir einfach nicht schlüssig, welche Beleuchtung ich für den Weg wählen soll. Der Küchenbereich gefällt mir auch noch nicht... wenn das dann irgendwann mal entschieden und geändert ist, geht's mit höheren Einstellungen an's Rendering.

C&C - und vor allem Vorschläge- willkommen smile

Software:
3ds Max, VRay 2.3; PS
Arbeitszeit:
12h
Renderzeit:
20 min bei 2k und Rendereinstellungen f. geringe Quali
Postwork:
Belichtung, Tonwert...
Tags:
Architektur, Max, Abendszene

Datum:

17.01.2013 11:58
Kategorie:
WIP
Angesehen:
939x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=3771

5 Bewertungen
 
 

Versionen / Projektverlauf

  • die letzten Meter...
 
 

Weitere 3D Bilder von grayst

  • Lego Assembly #6781 (3)
  • Metal in Motion
  • deko_#2
  • die letzten Meter...#2
  • Tischlampe Mimi V.2
  • O-Du-Kugelbild
  • (still) Too late
  • Mikro mit Hut
  • Durch die Ringe musst Du schauen...
  • finally - I got the cake...
  • Merdmaid
  • Residenz 165 Suite 2 - BW4
  • Glasmurmeln - TEST
  • space navigator (2009)
  • Nxt Morning 0.1
  • 568 USB-Sticks
  • NeonS
  • Residenz 165 Suite 2
  • Residenz 165 1
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
grayst schrieb am 26.01.2013 - 11:18
Sooo - endlich mal wieder ein bissel Zeit zum basteln...

@Tomi: Lieber einmal mehr nachfragen als aneinander vorbeireden ^^
- lasse aktuell mit vordach, neuer Türaufteilungen, Lichtern und Grünzeugs rendern und schmeiße es dann später als neue Version hier rein. (Wobei ich Überlege die Fassadenelemente deutlich filligraner zu gestalten; vlt. mit Sky-Windows)

@Tino: Das Design war halt mal ne Idee - "was anderes" ^^ thnx
 
 
Tilation schrieb am 24.01.2013 - 04:40
Ich würde ja die kriese kriegen wenn ich in mein Haus komme und mich da erste mal Wände im 45Grad Winkel angucken:-D
Aber So ist die Jugend von heute.
Ich habe es da lieber praktisch orientierter.

Aber nichts für ungut. Das eine echt super Arbeit.

Tino
 
 
oonibbleroo schrieb am 21.01.2013 - 14:14
ja genau...sorry für die falsche formulierung... ein paar platten vor die treppe. du hast mich ja zum glück trotzdem verstanden
 
 
grayst schrieb am 21.01.2013 - 12:48
Allem Voran: Thnx :-)

Stichpunktartige Antworten ^^:
- die Mauer mag ich, aber ich verstehe den Einwand und überlege, was besser passen könnte. Aktuell habe ich "Steinkörbe" im Kopf - muss ich mal schauen.
- Kies entfernen? Du meinst eher auch Platten hinpacken? :-?
- Bodeneinbauleuchten sind inzwischen an der Wand vorhanden; außerdem spiele ich noch mit dem Licht innen - vornehmlich den Farben...
- Fensterrahmen hat ein Gummi bekommen; die Aufteilung ist in der Tat etwas unglücklich, was aber an der Türbreite liegt. Noch breiter würde nich aussehen; alternativ könnte/müsste ich die Tür schmaler machen; bleibt dann aber 2-geteilt... wobei.. während ich das Schreibe bekomme ich noch eine ganz andere Idee ^^ *bastel*
- Ich rendere fast nie mit AO ^^ - Aber ja; ich werde den VRay-Dirt in dem entsprechenden Material mal etwas anpassen (schwarz gg. grau tauschen).

Danke ^^ smile
 
 
oonibbleroo schrieb am 21.01.2013 - 12:15
stichpunktartige vorschläge:

- die mauer links anders lösen. wirkt im kontrast zum kies etwas unnatürlich
- kies bei der treppe vom eingang entfernen, da so die treppe links nicht so sinnvoll ist und auch das motorrad eher komisch steht
- wie tiles schon sagte, ca 3-4 bodenlichter. am besten rechts. dann kommt dein kies noch schöner raus
- uu. ivy auf die wand rechts. muss ja nicht viel sein.
- fensterrahmen mit einem hauch mehr detail versehen. allein die andeutung der schwarzen gummidichtungen würde zb schon reichen... die aufteilung kommt mir auch noch etwas komisch vor, da zb links von der tür eine 3er-konstellation entsteht. bin aber kein architekt. vielleicht gehört das ja so
- wenn du schon mit ao renderst, dann dreh doch besser hoch auf 1,50m-2,00m. die ecken wirken sonst etwas komisch.

schon eine sehr geile grundlage. optimier die szene echt mal durch und ja das bild durch eine schöne post... dann wirds super!
 
 
grayst schrieb am 18.01.2013 - 15:48
*Lach* Das ist doch eine anständige Thermoverglasung - und wer sich so eine Hütte leistet; hat bestimmt noch 100 Euro im Monat für die Reinigung der Fenster übrig *lach*.

Hmm - Baldachin an der Tür würde vermutlich wieder sehr viel der Leichtigkeit der Fassade wegnehmen. "Das Problem" hatte ich schon bei dem Aufbau der Treppe un der Ausleuchtung des Flur-Bereiches - mit dem ich immer noch nicht so ganz zufrieden bin... aber ich versuche es einfach mal ^^

Hmm -Bodenleuchten:-? ich schau mal und lade später oder moin ein update hoch smile

Firma Dankt ^^
 
 
Tiles schrieb am 18.01.2013 - 15:32
Designtechnisch eine nette Idee mit der Glasfront. Energie- Putz- und Spannertechnisch ist die Glasfront meiner Meinung nach aber Irrsinn smile

Mach doch ein paar Bodenleuchten neben dem Weg rein. Und über der Tür würde ich dann noch ein Baldachin für Regen anbauen. Und da kannst du dann auch noch eine Lampe drunterkleben.
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006