3D Bilder

Ritter/Drache Concept

Ritter/Drache Concept
 

Das sind die ersten Entwürfe für 2 Charactere in einem 3D Kurzfilm, inzwischen hat sich herausgestellt, dass zumindest der Ritter etwas stilisierter werden wird.
Für Kritik wie immer offen und dankbar smile
Software:
Photoshop
Arbeitszeit:
4h
Renderzeit:
keine
Postwork:
nein
Tags:
Ritter, Drache, Concept

Datum:

21.10.2011 00:34
Kategorie:
2D-Illustrationen / Concept Art
Angesehen:
2441x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=2502

1 Bewertung
 
 

Weitere 3D Bilder von Lumberjack

  • BigBoss_Robo
  • Frauenkopf
  • Drache
  • itzibitzi-Spider
  • K13
  • Armbanduhr
  • Statue
  • Hunter top
  • Hunter
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
MRK-X2 schrieb am 22.10.2011 - 08:51
Ok, dann kann man ja wirklich nur noch auf die Animation gespannt sein. smile
Freue mich schon drauf smile
 
 
Lumberjack schrieb am 21.10.2011 - 14:31
stimmt, ohne geschichte schweben die Concepts ziemlich in der Luft sry...
es geht um einen Drachentöter der sich vorgenommen hat alle Drachen zu erlegen, das schafft er auch bis ihm nur noch ein einziger fehlt, das wird durch eine Kette symbolisiert, an der einige Zähne hängen und die zur Mitte immer größer werden...nur fehlt der letzte (und wohl auch größte) in der Mitte noch.

Das Motiv von ihm könnte Ruhm sein oder auch einfach nur die Überzeugung, dass diese Wesen einfach ausgelöscht werden müssen, das ist aber auch garnicht sooo wichtig.

Auf jedenfall findet er die Höhle des letzten Drachen und schreitet mit gezücktem Schwert und erhobenen Schild hinein, bis ihm aus der Dunkelheit der Kopf des Drachens entgegenkommt. Der Ritter macht sich für den Kampf bereit und wehrt einen Feuerstrahl und einen Klauenhieb ab, was ihm jedoch ziemlich zusetzt und er zurücktorkelt, nun trifft noch das stachelbewehrte Schwanzende auf den Schild und reisst ihn von den Füßen, dabei verliert er Schwert und Schild, steht auf und wendet sich zur Flucht.

Als er den rettenden Ausgang erreicht hat fällt er vor Anstrengung auf Hände und Knie und wendet den Kopf Richtung Höhleneingang, man sieht nur noch Schemenhaft den Drachen in der Höhle verschwinden.
Dem Ritter wird der Edelmut des Drachens bewusst, da dieser ihn mühelos hätte töten können und erkennt, dass der Pfad des Tötens, den er selbst eingeschlagen hat, in Wirklichkeit nichts Edelmütiges hat.

Der Ritter wendet den Blick von der Höhle ab und richtet ihn wieder zum Boden, dort erblickt er eine Blume, er pflückt diese und bindet sie anstelle des letzten fehlenden Zahns in die Mitte der Kette und geht aus dem Bild. Ende.

Ich habe jetzt die Blume genommen, weil mir noch nichts besseres eingefallen ist, ihr würdet mir sehr sehr seeeehr helfen, wenn ihr mir auch Kritik zur Geschichte geben könntet (am besten wäre ein Symbol anstelle der Blume, das besser funktioniert aber mir will einfach nichts einfallen).


@MRK-X2: ja stimmt, das schwarze Kettenhemd ist mir im nachhinein garnicht mehr aufgefallen, das gehört natürlich heller, danke!
Zu der Frage, ich weiß nicht ob das bierernst ist, aber es ist zumindest keine Komödie, der Stil des Films wird nicht photorealistisch sein sondern eher "comichaft" werden.
Ich glaube der Drache sieht so lustig aus, weil der Dampf, der aus dem "Mundwinkel" kommt, zusammen mit dem Maul wie ein Lächeln wirkt, darauf habe ich beim Skizzieren garnicht geachtet.
 
 
MRK-X2 schrieb am 21.10.2011 - 09:27
Die Figuren finde ich schon sehr gut. Einzig die vielen schwarzen Stellen des Ritters könnte man -so glaube ich- etwas ins dunkle Grau gehen lassen.

Wird das mehr eine lustige Ani oder soll es bierernst zugehen? Auf mich wirkt der Drachen irgendwie "lustig"... ich kann leider nicht so genau sagen warum, glaube aber, dass es von der Schnute mit dem Rauch kommt. Hmmm...
 
 
Hexa schrieb am 21.10.2011 - 07:35
Ich mag den Drachen smile
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006