3D Bilder

Hasiges

Hasiges
 
Tags:
Blender, c4d,

Datum:

03.01.2011 19:45
Kategorie:
Character
Angesehen:
1773x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=1217

1 Bewertung
 
 

Weitere 3D Bilder von Fenrir

  • Robiklo
  • Born to be
  • Future of mankind
  • Fallen Angel
  • Universe
  • Bonzen Ei
  • Fallen Angel
  • The walking dead
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
pauliepaul schrieb am 04.01.2011 - 23:07
ok der fachmann hat soeben gesprochen^^
 
 
oonibbleroo schrieb am 04.01.2011 - 17:38
paul, das was du da etwas umständlich versuchst zu beschreiben, liegt ganz einfach an der alpha-maske. der hase wurde sicher vor einem grauen, bzw zumindest dunkleren hintergrund als die haare selbst gerendert. die alphamaske -mag sie noch so präzise sein- hat dann selbstverständlich ein problem beim "freistellen" der sehr hellen feinen haare, da ein ganz kleiner anteil des hintergrunds trotzdem mitgenommen wird. den effekt bekommt man nur weg, wenn du a) an der maske rumbastelst und die kanten dunklerziehst so dass das was an den enden der haare so dunkel erscheint auch weggeschnitten wird oder b) du hellst die spitzen der haare selbst etwas auf....bleibt noch c) das objekt auf einen nahezu gleich anmutenden hintergrund platzieren wie das rendering selbst

 
 
animelix schrieb am 04.01.2011 - 14:42
lustiger char!

könnte auch zwei Zähne oben und unten gebrauchen
 
 
Angbor schrieb am 03.01.2011 - 22:40
Solltest du echt mal versuchen die die du momentan nimmst sind jetzt nicht so der brüller. Augen transportieren viel von der Stimmung des Characters und deine sehen im Moment ein bisschen nach Verstopfung aus.
 
 
Fenrir schrieb am 03.01.2011 - 22:16
@ angbor

jups, ich nehm meist di egleichen AUgen. Hab keine Lust sie immer wieder neu zu machen.
 
 
pauliepaul schrieb am 03.01.2011 - 20:57
@Angbor: kommt mir fast auch so vor...
also ich geb mal ein bisschen kritik absmile:Also irgendwie sehen an manchen stellen deines hasen die haare richtig gut aus und an anderen wiederum nicht..dafür sind glaube ich zwei sachen verantwortlich:
1. Bei den Löffeln ganz oben sehen die haare eher unrealistisch aus, dafür bei den armen wieder gut...ich glaub es liegt an der zu gleichmäßigen farbabstufung von weiß zu grau...
2. Ich weiß nicht ob das an der komprimierung von der jpg-datei liegt, aber bei den schnurrhaaren sieht man langsam wie diese immer dünner werden und dann wenn sie nicht mehr da sind, dann ist da irgendwie so eine seltsame abstufung keine ahnung aber ich glaub das liegt vl einfach an der komprimierung der datei oder an der auflösung des Bildes...

Meiner Meinung nach hättest du den Handschuhen auch ein material geben könnensmile...auch wenns nur ein glänzendes handschuhmaterial ist, aber der öde grau-look macht nichts her...

Das könnte vl(vl)auch der grund für die seltsame farbe der haare an den löffeln sein: Also dem Schatten zu nach hast ein Licht fast direkt über dem Hasen positioniert und soweit ich weiß sollte man das glaub ich wenn man eine schön gleichmäßig beleuchtete Szene haben will, das nicht machen und ich glaub du solltest bei der szene im großen und ganzen noch am Rendering arbeiten...

Klingt jetzt viellecht wein bisschen hart, aber naja dus musste ich halt los werdensmile...
lg paul
 
 
Twix schrieb am 03.01.2011 - 20:43
iba... Essen würde ich den nicht :-D
 
 
Angbor schrieb am 03.01.2011 - 20:24
Nur mal so ne Frage, für die Augen hast du ein Preset das du immer nur kopierst?
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006